DAX+0,16 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,39 % Öl (Brent)-0,01 %
Devisen: Australischer Dollar erholt sich etwas nach Premierminister-Rücktritt
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Australischer Dollar erholt sich etwas nach Premierminister-Rücktritt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.08.2018, 09:39  |  526   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der australischen Dollar hat sich am Freitag etwas erholt. Nachdem der Kurs am frühen Morgen noch zeitweise bis auf 0,7238 US-Dollar gefallen, wurde die Währung zuletzt zu einem Kurs von 0,7279 US-Dollar gehandelt. Der australische Dollar hatte damit nur knapp einen neues Tief seit Anfang 2017 zum US-Dollar verpasst.

Die aktuelle leichte Kurserholung erfolgte, nachdem ein Wechsel an der Regierungsspitze in Australien bekannt geworden war. Zum Nachfolger des gestürzten Regierungschefs Malcolm Turnbull wurde am Freitag der bisherige Schatzkanzler Scott Morrison gewählt. Der 50-Jährige gilt als vergleichsweise moderater Konservativer. Der bisherige Regierungschef Turnbull musste sich nach einem tagelangen Machtkampf gegen das konservative Lager geschlagen geben. Im Zuge der politischen Querelen war die australische Währung unter Druck geraten./jkr/bgf/nas

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel