DAX-0,43 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,22 % Öl (Brent)+1,89 %
US-Anleihen starten mit Verlusten
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen starten mit Verlusten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.08.2018, 15:04  |  407   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-amerikanische Staatsanleihen sind am Montag mit Kursverlusten in die neue Handelswoche gegangen. Händler nannten die freundlich erwartete Eröffnung des Aktienmarkts als Grund. Die Nachfrage nach als sicher geltenden Anleihen sei deshalb etwas schwächer ausgefallen. Wichtige Konjunkturdaten stehen zu Wochenbeginn nicht an.

Entscheidungsträger von der US-Zentralbank haben keine öffentlichen Auftritte angekündigt. Vor dem Wochenende hatte Notenbankchef Jerome Powell eine Fortsetzung des moderaten Straffungskurses in Aussicht gestellt. Jüngste kritische Bemerkungen von US-Präsident Donald Trump zur Geldpolitik der Federal Reserve und der Person Powells kommentierte der Fed-Vorsitzende nicht.

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,63 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 2/32 Punkte auf 100 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,79 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere sanken um 6/32 Punkte auf 100 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,83 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben 15/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,98 Prozent./bgf/jsl/jha/



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel