DAX-0,11 % EUR/USD-0,15 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Ratingagentur Scope KVG-Ranking Q2 2018 – Vontobel AM mit Sprung von neun auf zwei

Gastautor: Scope Analysis
29.08.2018, 10:29  |  1051   |   |   

Die Ratingagentur Scope bewertet rund 6.000 Investmentfonds (UCITS), die von mehr als 300 Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVG) verwaltet werden. Das KVG-Ranking sortiert die Gesellschaften nach ihrem Anteil an Fonds mit Top-Rating.

Bei den großen KVGen (d.h. mehr als 25 bewertete Fonds) behauptet KEPLER-FONDS weiter souverän den ersten Platz. Fast zwei Drittel der Fonds weisen aktuell ein Top-Rating auf – das ist gegenüber dem ersten Quartal dieses Jahres (62%) sogar eine erneute Steigerung.

Den größten Sprung innerhalb der Top-10 macht Vontobel AM. Im Vergleich zum ersten Quartal konnte der Schweizer Asset Manager seine Top-Rating-Quote von 48% auf 52% erhöhen. Da die Top-Rating-Quoten der Top-10-KVGen im Durchschnitt gesunken sind, reicht die leichte Erhöhung bei Vontobel AM für einen Sprung von Rang neun auf zwei.

Der größte Sprung in die Top-10 hinein ist Legg Mason gelungen. Insgesamt fünf Fonds wurden von April bis Juni 2018 von (C) auf (B) – und somit in den Top-Rating-Bereich – heraufgestuft. Die Top-Rating-Quote von Legg Mason verbesserte sich damit von 34% auf 50%. Das entspricht einem großen Sprung von Rang 30 auf drei.

Ebenfalls neu in die Top-10 aufgerückt sind Blackrock und MFS. Nicht mehr in den Top-10 vertreten sind hingegen Metzler, Robeco sowie Union Investment.

Bei den kleinen KVGen (d.h. weniger als 25, aber mehr als acht bewertete Fonds) holt sich Comgest eindrucksvoll die Spitzenposition zurück. Im ersten Quartal dieses Jahres hatte Comgest den Spitzenplatz im Ranking der kleinen KVGen räumen müssen – und fiel auf den dritten Platz zurück. Im zweiten Quartal hat sich die Top-Rating-Quote von Comgest von 71% auf 82% verbessert.

Auf Platz zwei und drei folgen Wellington Management und T. Rowe Price. Die in den USA beheimateten Asset Manager konnten ihre Top-Rating-Quoten signifikant erhöhen: Wellington Management von 70% zum Ende des ersten Quartals auf nun 78%; T. Rowe Price von 64% auf immerhin 68%.

Ein Top-10-Comeback zeigte Flossbach von Storch. Im ersten Quartal fiel die Kölner Investment-Gesellschaft aus den Top-10 heraus. Mit einem Anstieg der Top-Rating-Quote von 50% auf nun 60% ist Flossbach von Storch wieder auf den siebten Platz vorgerückt. Neben Flossbach von Storch haben auch Lupus Alpha, Dimensional und First State den Sprung in die Top-10 geschafft.

Nicht mehr in den Top-10 bei den kleinen KVGen vertreten sind hingegen SKAG, MEAG und J O Hambro.

Zum Hintergrund: Derzeit hält ein Drittel der von Scope bewerteten Fonds ein Top-Rating. Konkret: 8,2% A-Ratings und 25,8% B-Ratings. KVGen, deren Fonds zu mehr als einem Drittel ein Top-Rating halten, liegen somit über dem Durchschnitt.

Sämtliche Ergebnisse der Top-10-Platzierten der großen und kleinen Gesellschaften im vollständigen Report – ZUM DOWNLOAD



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel