DAX+0,98 % EUR/USD+0,48 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-2,85 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Hoffnung im Zollstreit treibt Dax an
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Hoffnung im Zollstreit treibt Dax an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.11.2018, 07:31  |  586   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - WEITER ERHOLT - Am Aktienmarkt wächst zum Wochenschluss die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China, der die globale Wirtschaft bedroht. US-Präsident Donald Trump wolle zum Treffen der G20-Staaten Ende November ein Handelsabkommen mit dem Präsidenten Chinas, Xi Jinping, abschließen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Er habe bereits Regierungsmitarbeiter und Leute aus seinem Stab mit der Ausarbeitung von Details beauftragt. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Freitagmorgen zwei Stunden vor Handelsbeginn auf 11 574 Punkte und damit fast 1 Prozent über seinem Vortagesschluss. Am Vortag hatte der Dax sich abermals an der Hürde um 11 500 Punkte versucht, die sich letztendlich aber als zu hoch erwiesen hatte. Zum Wochenschluss könnte es nun klappen. Damit würde sich die Erholung der vergangen Tage fortsetzen.

USA: - GEWINNE - Die anhaltende Hoffnung auf eine Beruhigung im Handelsstreit zwischen den USA und China hat die Wall Street weiter angetrieben. US-Präsident Donald Trump hatte bereits am Dienstag einen "großartigen Deal" mit der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt in Aussicht gestellt und so für Freude unter den Anlegern gesorgt. Zudem präsentierten am Donnerstag einige Unternehmen positive Geschäftszahlen. Damit bauten die wichtigsten Aktienindizes ihre jüngsten Gewinne aus.

ASIEN: - GEWINNE - Auch die Börsen Asiens profitieren zum Wochenschluss von der Aussicht auf ein baldiges Ende des Zollstreits zwischen China und den USA. Der japanische Nikkei-225-Index gewann rund zweieinhalb Prozent. An den Börsen Chinas ging es teils noch deutlicher nach oben. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesischen Festlands stieg zuletzt um rund 3 Prozent.

^
DAX 11 468,54 0,18%
XDAX 11 479,64 0,44%
EuroSTOXX 50 3204,21 0,21%
Stoxx50 2950,23 0,09%

DJIA 25380,74 1,06%
S&P 500 2740,37 1,06%
NASDAQ 100 7069,17 1,47%

°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 160,03 -0,14%
Bund-Future Settlement 159,98 0,03%

°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1427 0,16%
USD/Yen 112,93 0,19%
Euro/Yen 129,04 0,35%

°

ROHÖL:

^
Brent 73,24 + 0,35USD
WTI 63,76 +0,07 USD
°

/mis

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 02.11.2018


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel