DAX+0,64 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,31 %

Spuren im Gesicht

Anzeige
10.11.2018, 14:40  |  462   |   

Selbstzufrieden und übergewichtig wurde die schwarzgelbe Regierung 1998 mit Helmut Kohl zu Recht abgewählt. Mehltau hatte sich über das Land gelegt, für die anliegende Zeitenwende waren neue, frischere Männer und Frauen gefragt, die anpackend und modern wirken sollten. Am Schnellsten begriff dies der damalige Grünen-Chef und politische Autodidakt Joschka Fischer. Auch Joschka Fischer, der im

Der Beitrag Spuren im Gesicht erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Gastautor.

Mehr zum Thema
LandHelmut Kohl


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel