DAX-0,56 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,63 %

International Cannabis durchläuft erfolgreich die Cannabisinspektion durch das kolumbianische Landwirtschaftsinstitut

Nachrichtenquelle: IRW Press
15.11.2018, 07:30  |  370   |   |   

International Cannabis durchläuft erfolgreich die Cannabisinspektion durch das kolumbianische Landwirtschaftsinstitut

 

VANCOUVER, British Columbia, 15. November 2018 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD)(FWB: 8K51)(OTC: KNHBF) („ICC“ oder „International Cannabis“ oder das „Unternehmen“) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine Cannabisinspektion durch das Instituto Colombiano Agropecuria (das „ICA“, in etwa kolumbianisches Landwirtschaftsinstitut) erfolgreich durchlaufen hat.

 

Ziel des ICA ist es, zur nachhaltigen Entwicklung der kolumbianischen Landwirtschafts-, Vieh-, Fischerei- und Aquakultursektoren beizutragen. Das ICA verwaltet das kolumbianische System der Saatgutzertifizierung und überwacht die landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, die Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze zu schützen und gleichzeitig die Handelsbedingungen zu optimieren.

 

Eugene Beukman, Chief Executive Officer und Director von International Cannabis, erklärte: „ICC ist stolz, berichten zu können, dass das Unternehmen die Cannabisinspektion des ICA mit Bravour bestanden hat. Der erfolgreiche Abschluss dieser Inspektion ist eine bedeutende Errungenschaft für International Cannabis und bekräftigt das Ziel des Unternehmens, ein globaler Cannabisproduzent mit anerkannten Qualitätsstandards zu werden. Während sich ICC darauf vorbereitet, in seinem Kompetenzzentrum für Cannabis (Cannabis Centre of Excellence) renommierte Züchter, Genetiker und Dienstleister willkommen zu heißen, wird es seine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zum ICA weiter ausbauen.“

 

KOLUMBIANISCHE CANNABISBETRIEBSTÄTIGKEITEN

 

International Cannabis ist Inhaber von Lizenzen für den Anbau, die Produktion, die Lagerung, den Verkauf und den Export von Cannabis und seinen Nebenprodukten. Kolumbien hat sich zu einem begehrten Standort für die Cannabisaufzucht entwickelt, da das Land eine weltweit führende Kombination aus breiter öffentlicher und privater Akzeptanz, idealen Anbaubedingungen und einem riesigen adressierbaren Markt bietet.

 

International Cannabis erwarb zuvor 13 Hektar ideale landwirtschaftliche Nutzflächen in Funza im Herzen der Bogota-Savanne, die auch eine der sichersten Gegenden von Kolumbien ist. Die Flächen sind verkehrsgünstig in 20 Kilometern Entfernung vom internationalen Flughafen von Bogota gelegen. Die Pacht für diese Flächen wurde für einen Zeitraum von 10 Jahren im Voraus bezahlt.

International Cannabis hat mit dem Bau seines Cannabis-Parks in Kolumbien begonnen, dessen Herzstück ein Gewächshaus aus Polycarbonat mit einem Hektar Nutzfläche ist. Der Cannabis-Park des Unternehmens soll Prognosen zufolge pro Jahr zwischen 25.000 und 40.000 Kilogramm getrocknete Cannabisblüten produzieren. Nach vollständiger Optimierung werden die kolumbianischen Aktiva von ICC voraussichtlich bis zu 500.000 Kilogramm getrocknete Cannabisblüten pro Jahr erzeugen.

 

Für das Board of Directors von ICC International Cannabis Corp.

 

„Michael Martinz

 

Michael Martinz

President, Director

+1 (604) 687-2038

info@intlcannabiscorp.com

 

Auf unserer Website können Sie mehr über ICC erfahren: https://intlcannabiscorp.com/

 

Bleiben Sie über alle Entwicklungen bei ICC über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden:

Facebook - https://www.facebook.com/ICCWRLD/

Twitter - https://twitter.com/ICC_WRLD

LinkedIn - https://www.linkedin.com/company/icc-wrld/

 

ICC International Cannabis Corp.

810 – 789 West Pender Street

Vancouver BC V6C 1H2

Tel: 604.687.2308

Seite 1 von 2

Diskussion: Kaneh Bosm wird zu ICC International Cannabis


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel