DAX-0,21 % EUR/USD+0,09 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,12 %
DAX-FLASH: Dax schafft es zum Start nicht über 11 400 Punkte
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Dax schafft es zum Start nicht über 11 400 Punkte

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.11.2018, 07:26  |  845   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auch zur Wochenmitte dürfte dem Dax zum Start der Sprung über die Marke von 11 400 Punkten zunächst versagt bleiben. Der Broker IG taxierte den Leitindex rund zwei Stunden vor der Eröffnung zwar 0,51 Prozent höher auf 11 367 Punkte. Damit bliebe der Dax jedoch erneut unter dieser Hürde. In den vergangenen beiden Tagen war er bereits mehrfach an der runden Marke gescheitert.

Vor einer Rede des Chefs der US-Notenbank, Jerome Powell, kurz nach dem Handelsschluss am deutschen Markt könnten sich die Investoren wie schon am Vortag zurückhalten. Für die Bank Credit Suisse ist die Rede das Ereignis des Tages: Jegliche Hinweise Powells auf Gegenwind von der Konjunktur, die Schwankungen an den Finanzmärkten oder Abwärtsrisiken bei den kurzfristigen Zinsen würden als Hinweis auf eine weniger restriktive Geldpolitik der Fed gewertet.

Zuvor steht am Nachmittag noch eine wahre Welle an Konjunkturdaten aus den USA an. Im Fokus dürften das Wirtschaftswachstum und der private Konsum im dritten Quartal stehen.

In Asien standen die Börsenampeln am Mittwoch auf grün. Dort seien die Anleger "erleichtert, dass es in Sachen Handelskrieg Entspannung geben könnte", sagte Analyst Stephen Innes vom Broker Oanda. Die Risiken für die Finanzmärkte mit Blick auf den anstehenden G20-Gipfel sind Beobachtern zufolge jedoch unverändert groß./bek/jha/

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 28.11.2018
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel