DAX-0,72 % EUR/USD+0,24 % Gold+1,44 % Öl (Brent)-1,78 %

Original-Research UMT AG (von Montega AG): Kaufen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.11.2018, 15:06  |  726   |   |   

^

Original-Research: UMT AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu UMT AG

Unternehmen: UMT AG
ISIN: DE0005286108

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 29.11.2018
Kursziel: 1,80
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Henrik Markmann

UMT veräußert Tochtergesellschaft und stärkt Eigenkapitalbasis
UMT verkündete vergangenen Donnerstag den Verkauf der UMT PEACHES Mobile GmbH und bestätigte den positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2018.
Strategische Rationale und Struktur des Verkaufs: UMT hat im Mai 2017 insgesamt 51% der Anteile an der PEACHES Mobile GmbH übernommen. Wichtigster Bestandteil der PEACHES Mobile GmbH ist prelado, eine Plattform zum Aufladen von Guthaben auf Prepaid Mobilfunk- und Geschenkkarten. Da die Zusammenarbeit mit der Minderheitsgesellschafterin der UMT PEACHES Mobile GmbH nach Unternehmensangaben die operative Entwicklung ausbremste, entwickelte UMT die eigene Mobile Payment- und Loyality-Plattform weiter, sodass zukünftig Prepaid-Zahlungsströme auch ohne prelado abgewickelt werden können. UMT übt nun die Option zum Erwerb der restlichen 49% aus und verkauft anschließend 100% der Anteile an der UMT PEACHES Mobile GmbH an eine Zweckgesellschaft. Über den Kaufpreis der Transaktionen wurde Stillschweigen vereinbart.

Sachkapitalerhöhung durch Großaktionär: Darüber hinaus hat UMT beschlossen, das Grundkapital auf 23,5 Mio. Euro durch Ausgabe von 2,5 Mio. neuen Stückaktien mit einem Nennwert von 1,00 Euro je Aktie gegen Sacheinlage zu erhöhen. Die neuen Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung vom Großaktionär SWM Treuhand AG gezeichnet werden, wodurch dessen Anteil von derzeit 54 auf 59% steigt. Die Einlage erfolgt durch Einbringung einer Darlehensforderung der SWM Treuhand AG i.H.v. 2,5 Mio. Euro gegenüber UMT. Dadurch verringert sich die Zinslast (MONe: 70 TEUR p.a. vs. zuvor 120 TEUR p.a.), die Verbindlichkeiten werden liquiditätsneutral zurückgeführt und das Eigenkapital erhöht.

Auswirkungen auf unsere Prognosen: Da die Entkonsolidierung der UMT PEACHES Mobile GmbH erst per Ende November stattfindet und die Auswirkungen auf das laufende Jahr daher gering sind, bestätigte das Management die Jahresziele (Konzernumsatz- und Ertragswachstum im deutlich oberen zweistelligen Prozentbereich). In den Jahren ab 2019 haben wir unsere Prognosen um die Umsatzbeiträge der UMT PEACHES Mobile GmbH (MONe 2019e: 3,4 Mio. Euro) reduziert. Der Effekt auf die Ergebnisentwicklung ist deutlich geringer, da die Tochtergesellschaft nur eine geringe Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich erwirtschaftet. Darüber hinaus haben wir die Sachkapitalerhöhung in unserem Modell berücksichtigt, wodurch sich die zinstragenden Verbindlichkeiten um 2,5 Mio. Euro verringern und das Eigenkapital bzw. die Aktienanzahl entsprechend erhöht.

Rating: Kaufen
Analyst:
Kursziel: 1,80 Euro

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel