DAX-0,58 % EUR/USD-0,38 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-1,77 %

MARKTAUSBLICK DAX auf 2-Jahres-Tief – Was haben die Bären noch vor?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
07.12.2018, 10:12  |  419   |   |   

Der DAX kam gestern erneut unter die Räder und fiel intraday unter die 10.800er Marke und testete den übergeordneten Support in Form der Hochs vom Sommer 2016. Ein Blick auf den Stundenchart beweist, dass der Downtrend unvermindert anhält und ein Test des gestrigen Lows bei 10.750/10.760 das wahrscheinlichste Szenario darstellt.

Der DAX im Jahrestief (07.12.2017)

Sollte es zu einem Fall unter das gestrige Tief kommen, ist mit einem Rutsch bis zum 61,8er Fibonacci Retracement der gesamten Aufwärtsbewegung von 2016 bis 2018 zu rechnen. Diese Zone liegt bei rund 10.570 Punkten. Nach oben hin wartet bei 10.960 der erste Widerstand, bei 10.990/11.000 liegt die nächste Hürde für potenzielle Erholungsversuche, die – falls diese überhaupt zustande kommen – von den Bären zu neuen Attacken genutzt werden dürften.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen
Ihr GKFX-Team

Jetzt traden bei GKFX!

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel