DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,99 %
Aktien Frankfurt: Anleger halten sich nach Erholungsrally erst einmal zurück
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Anleger halten sich nach Erholungsrally erst einmal zurück

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
07.01.2019, 17:48  |  730   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Erholungsrally zum Jahresstart wollen die Anleger an den Aktienmärkten nun erst einmal Fortschritte bei den Zollverhandlungen zwischen China und den USA sehen. Sie agierten daher am Montag eher vorsichtig. Der deutsche Leitindex Dax fiel um 0,18 Prozent auf 10 747,81 Punkte. Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann hingegen 0,62 Prozent auf 22 173,73 Zähler.

Die Hoffnung auf einen Durchbruch bei den Zollgesprächen Anfang der laufenden Woche hatte die Stimmung der Investoren zuletzt ebenso aufgehellt wie eine lockerere Geldpolitik Chinas, gute US-Arbeitsmarktzahlen und Spekulationen, dass die US-Notenbank Fed die Geldpolitik weniger straffen wird als zuvor gedacht.

Der Dax scheint aber am oberen Rand seines kurzfristigen Korridors angekommen zu sein und dürfte erst einmal stagnieren, sagten die Experten des Börsenstatistikanbieters Index-Radar. Grundsätzlich habe die Markterholung nach dem Kurseinbruch der vergangenen Monate zwar noch Luft nach oben. Die Experten warnten aber auch vor Euphorie: Anleger sollten den schwachen Trend von 2018 nicht vergessen, denn der ende nicht einfach mit dem Jahreswechsel./mis/he

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 07.01.2019
Wertpapier
DAXMDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel