DAX+0,15 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,05 %

Seitwärtsscheine Kurz laufende Euro/USD-Inline-Optionsscheine mit hohen Chancen

Gastautor: Walter Kozubek
11.01.2019, 10:54  |  412   |   |   

Mit Inline-Optionsscheinen auf Euro/USD können Anleger in den nächsten zwei Monaten zu hohen Renditen gelangen.

Nachdem der Euro/USD-Kurs (ISIN: EU0009652759) innerhalb des Zeitraumes von Februar bis November 2018 von 1,25 USD auf bis zu 1,12 USD nachgegeben hatte, konnte er sich in den vergangenen Wochen wieder deutlich stabilisieren. Mittlerweile konnte sich der Euro deutlich vom Jahrestief absetzen und überwand vor kurzem wieder die Marke von 1,15 USD.

Für risikobereite Anleger, die sich nicht mit dem täglichen Auf und Ab der Währungsschwankungen beschäftigen können oder wollen, die aber die konkrete Marktmeinung vertreten, dass der Euro/USD-Wechselkurs in den nächsten 2 Monaten innerhalb vordefinierter Grenzen verbleiben wird, könnte die Investition in Inline-Optionsscheine interessant sein.

Inline-Optionsschein mit Barrieren bei 1,10/1,20 USD

Der Deutsche Bank-Inline-Optionsschein auf Euro/USD mit dem unteren KO-Level bei 1,10 USD, oberem KO-Level bei 1,20 USD, Bewertungstag 8.3.19, ISIN: DE000DS9PFA2, wurde beim Euro/USD-Kurs von 1,1522 USD mit 7,90 – 8,10 Euro gehandelt. Wenn der Wechselkurs bis zum Bewertungstag keines der beiden KO-Levels berührt oder durchkreuzt, dann wird der Schein am 14.3.19 mit 10 Euro zurückbezahlt.

Somit ermöglicht dieser Inline-Optionsschein in den nächsten 2 Monaten eine Renditechance von 23,46 Prozent (=149 Prozent pro Jahr), wenn der Wechselkurs weder um 4 Prozent fällt oder steigt. Im Fall der Berührung eines KO-Levels bis zum Bewertungstag wird der Schein – wie alle Inline-Optionsscheine - mit 0,001 Euro zurückbezahlt, was dem Totalverlust des Kapitaleinsatzes entsprechen wird.

Inline-Optionsschein mit Barrieren bei 1,12/1,22 USD

Wer eher von einer positiven Entwicklung des Euro gegenüber dem USD ausgeht, könnte einen Blick auf den Société Générale-Inline-Optionsschein mit dem unteren KO-Level bei 1,12 USD und dem oberem KO-Level bei 1,22 USD, Bewertungstag 15.3.19, ISIN: DE000ST5FTQ0, werfen.

Beim Euro/USD-Kurs von 1,152 USD wurde der Schein mit 7,69 – 7,89 Euro taxiert. Da auch dieser Inline-Optionsschein mit 10 Euro zurückbezahlt wird, wenn der Euro/USD-Kurs bis zum Bewertungstag keine der beiden Barrieren berührt, ermöglicht er eine Renditechance von 26,74 Prozent.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Euro/USD oder von Hebelprodukten auf Euro/USD dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel