DAX+0,55 % EUR/USD-0,34 % Gold-0,38 % Öl (Brent)+0,82 %

Erholungsmodus Lanxess-Calls mit 100%-Chance bei Kursanstieg auf 52€

Gastautor: Walter Kozubek
22.01.2019, 10:11  |  414   |   |   

Wenn die Lanxess-Aktie ihre aktuelle Erholung auf 52 Euro fortsetzt, dann werden Long-Hebelprodukte für hohe Renditen sorgen.

Der Kurs der im MDAX-Index (ISIN: DE0008467416) gelisteten Aktie des Spezialchemie-Konzerns Lanxess (ISIN: DE0005470405) brach im zweiten Halbjahr 2018 wegen einer schwächeren Wachstumsdynamik um 43 Prozent von 70 Euro auf 40 Euro ein. Seit dem Jahresbeginn 2019 setzte sich die Aktie im Zuge einer kräftigen Kurserholung um 20 Prozent von der 40 Euro-Marke nach oben hin ab. Das Aktienrückkaufprogramm im Gegenwert von 200 Millionen Euro, das zwischen dem 14.1.19 und 31.12.19 umgesetzt werden soll, und die deutlich positiver werdenden Analysteneinschätzungen könnten den Aktienkurs auch weiterhin unterstützen.

Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass die Kursverluste des Vorjahres zu hoch ausgefallen sind und sich die aktuelle Erholung noch fortsetzen wird, könnte auch jetzt noch ein geeigneter Zeitpunkt für den Einstieg in Long-Hebelprodukte gekommen sein.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 48 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Lanxess-Aktie mit Basispreis bei 48 Euro, Bewertungstag 15.3.19, BV 0,1, ISIN: DE000GM8C1F3, wurde beim Aktienkurs von 48,72 Euro mit 0,278 – 0,288 Euro gehandelt.

Setzt die Lanxess-Aktie in einem Monat ihre Aufholjagd auf 52 Euro fort, dann wird sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,43 Euro (+49 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 46 Euro

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Lanxess-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 46 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000HX71AZ0, wurde beim Aktienkurs von 48,72 Euro mit 0,29 – 0,30 Euro taxiert.

Gelingt der Lanxess-Aktie eine Erholung auf 52 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,60 Euro (+100 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 45,0032 Euro

Der Deutsche Bank-Open End Turbo-Call auf die Lanxess-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 45,0032 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000DC1DJR9, wurde beim Aktienkurs von 48,72 Euro mit 0,41 – 0,42 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Lanxess-Aktie auf 52 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,69 Euro (+64 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lanxess-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lanxess-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel