DAX+0,30 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-0,04 %

MARKTAUSBLICK DAX braucht neue Impulse!

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
05.02.2019, 09:53  |  651   |   |   

Der deutsche Leitindex kommt einfach nicht vom Fleck. Während die US-Indizes in der letzten Woche deutliche prozentuale Zuwächse verzeichnen konnten, musste der DAX gar ein Minus von knapp 1 Prozent hinnehmen.

Die bislang schwach laufende Berichtsaison in Europa sorgt zudem für Zurückhaltung bei den Marktteilnehmern.

Charttechnik

Aus chattechnischer Sicht bleibt die Situation weiterhin unverändert, denn der Abwärtstrend auf der Tagesebene beherrscht weiter das Geschehen. Die entscheidende Marke bei 11.691 Punkten dürfte wohl das Zünglein an der Waage sein, vorausgesetzt natürlich dieses Level wird in der nahen Zukunft angelaufen.

DAX vom 05.02.2019

Danach sieht es derzeit noch nicht aus. Die Korrekturbewegung ist nämlich ins Stocken geraten, der Kurs befindet sich momentan hinter Gittern (Außenstab). Der Versuch den Außenstab auf der Oberseite zu überwinden ist bereits zweimal gescheitert. Und somit haben wir die Konstellation, die wir schon des Öfteren beobachten konnten.

Im Klartext: Mit erhöhter Dynamik kann erst oberhalb von 11.256 oder unterhalb von 10.938 gerechnet werden. Bis dahin könnte sich der DAX weiter lethargisch präsentieren. Sollte es den Shorties gelingen sich durchzusetzen, so werden sie mit aller Kraft versuchen das letzte Tief bei 10.277 Zählern anzusteuern.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen
Ihr GKFX-Team

MT4 Tutorial von GKFX


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors