DAX+0,29 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,23 % Öl (Brent)+0,05 %

Gute Zahlen Fresenius-Calls: 165% Gewinn mit Chance auf mehr…

Gastautor: Walter Kozubek
20.02.2019, 10:19  |  280   |   |   

Wenn die Fresenius-Aktie nach den guten Quartalszahlen ihre Rally auf 53 Euro ausbaut, dann werden Long-Hebelprodukte für hohe Erträge sorgen.

Am 31.1.19 wurde hier ein Szenario erstellt, wie Privatanleger einen Kursanstieg der Fresenius-Aktie (ISIN: DE0005785604) auf 47,70 Euro mit Long-Hebelprodukten optimieren könnten. Nachdem die Aktie im frühen Handel des 20.2.19 wegen der über den Expertenerwartungen liegenden Quartalszahlen zeitweise um mehr als 6 Prozent anstieg und das in Aussicht gestellte Kursziel bei weitem übertraf, befinden sich Anleger mit den im Szenario präsentierten Long-Hebelprodukten bereit mit bis zu 165 Prozent im Plus.

Kann die Aktie, die vor allem im letzten Quartal 2018 massiv unter Druck stand, ihre Aufwärtsbewegung auf 53 Euro fortsetzen, dann wird sich auch jetzt noch eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 50 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis bei 50 Euro, Bewertungstag 18.4.19, BV 0,1, ISIN: DE000GA2DX73, wurde beim Aktienkurs von 49,21 Euro mit 0,215 – 0,218 Euro gehandelt.

Setzt die Fresenius-Aktie in spätestens einem Monat ihren Kursanstieg auf 53 Euro fort, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,37 Euro (+70 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 45,3932 Euro

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 43,3932, BV 0,1, ISIN: DE000PZ6LG03, wurde beim Aktienkurs von 49,21 Euro mit 0,40 – 0,41 Euro taxiert.

Bei einem Kursanstieg der Fresenius-Aktie auf 53 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,76 Euro (+85 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 43,11 Euro

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Call auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 41,871 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000MF9VX22, wurde beim Aktienkurs von 49,21 Euro mit 0,63 – 0,64 Euro quotiert.

Wenn sich der Kurs der Fresenius-Aktie auf 53 Euro erhöht, dann wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,98 Euro (+53 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Fresenius-Aktien oder von Hebelprodukten auf Fresenius-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel