DAX+0,15 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,39 %

Elektroauto Bundespräsident will Elektroautos anschaffen

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
22.02.2019, 19:16  |  2272   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach einem Besuch auf den vom Klimawandel bedrohten Galapagosinseln will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Schloss Bellevue umweltbewusster aufstellen. Im Bundespräsidialamt sucht man derzeit nach Wegen, den Einsatz von Plastik weiter zu reduzieren, berichtet der "Spiegel". Steinmeiers Beamte führten zuletzt auch Gespräche mit einem deutschen Fahrzeughersteller, der Schloss Bellevue in Kürze neue Elektrofahrzeuge zu Probefahrten zur Verfügung stellen will.

Ziel ist es, bei der nächsten Beschaffungsrunde die Flotte des Präsidialamts auf klimafreundlichere Wagen umzustellen. Sichtbarstes Zeichen von Steinmeiers neuer ökologischer Amtsführung: Der Präsident will das traditionelle Feuerwerk beim jährlichen Bürgerfest dauerhaft abschaffen, nachdem es im vergangenen Jahr aufgrund von Trockenheit bereits ausgesetzt wurde. Gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender hatte Steinmeier vergangene Woche bei einer Südamerikareise die Galapagosinseln besucht. Dort adressierte er unter anderem das wachsende Plastikmüllproblem.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

besser wäre es, wenn er sich eine Rakete zulegen würde und zum Mond fliegen,
(ohne Rückkehr ) würde an der Rampe stehen und Beifall klatschen ***
und die Angela gleich mitnehmen ...
soll Charakter zeigen, und sein E- Auto aus eigener Tasche bezahlen ...

jeder würde sich ein E- Auto zulegen, wenn die Kosten dafür ANDERE BEZAHLEN ***

da kann man leicht Groß k ...... nach E- Autos schreien ....
Dafür muß er nun unbedingt auf die Galapagos Inseln jetten-wahrscheinlich mit zig Beamten ...nur noch lächerlich ...dagegen waren Weizsäcker ,Herzog, Rau und Köhler noch seriöse ernstzunehmende Staatsmänner.
Der soll erst einmal ein Exportverbot für Plastikmüll nach Asien verhängen und sich anschließend ein Fahrrad kaufen mit Anhänger.

Alles Polemik es lebe der Wasserstoff, hier von E-Mob. sprechen und im Hintergrund etwas ganz anderes betreiben,

also alles wie immer, wer hätte auch etwas anderes vermutet.
Die Ökobilanz eines Elektroautos ist sogar noch schlechter als bei Autos mit Verbrennungsmotoren!
Dieses groteske Behauptung mit Elektroautos der Umwelt etwas gutes zu tun
ist gelinde gesagt einfach nur dumm!

Den Grünen fehlt jedweder Sachverstand und als Umweltpartei sind die soweit weg wie die Erde vom Mond.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel