DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Carestream Health verkauft seine Sparte für Gesundheitsinformationssysteme an Philips

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
07.03.2019, 23:44  |  1463   |   |   

Carestream Health hat mit Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), einem weltweit führenden Anbieter von Gesundheitstechnologie, einen Vertrag über die Veräußerung der Sparte für Gesundheitsinformationssysteme (HCIS) des Unternehmens an Philips geschlossen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190307005892/de/

Die Sparte für Gesundheitsinformationssysteme von Carestream stellt IT-Lösungen für Krankenhäuser, R ...

Die Sparte für Gesundheitsinformationssysteme von Carestream stellt IT-Lösungen für Krankenhäuser, Radiologiedienstleister, Bildgebungszentren und Spezialkliniken, die über mehrere Standorte verfügen, weltweit bereit.

Die HCIS-Sparte von Carestream stellt IT-Lösungen für Krankenhäuser, Radiologiedienstleister, Bildgebungszentren und Spezialkliniken, die über mehrere Standorte verfügen, weltweit bereit. Dieser Geschäftsbereich hat gute Kundenbeziehungen in attraktiven, wachstumsstarken Gesundheitssegmenten aufgebaut und ist für weiteres Wachstum und weiteren Erfolg positioniert.

Durch die Übernahme wird die erweiterte IT-Healthcare-Sparte von Philips die Bildverarbeitungsplattform von Carestream – einschließlich der branchenführenden VNA, Diagnose- und Enterprise-Viewer, Multimedia-Reporting, Workflow-Orchestrator sowie klinischen, operativen und wirtschaftlichen Analyse-Tools – in das breitgefächerte Portfolio des Unternehmens aufnehmen.

„Wir hatten weltweit Erfolg mit der Bereitstellung von IT-Bildgebungssystemen für Radiologie und Unternehmen, die medizinische Fachkräfte dabei unterstützt, hochwertige Versorgung anzubieten und ihre Betriebe zu optimieren“, so Ludovic d’Aprea, General Manager für Healthcare Information Solutions bei Carestream. „Indem wir Teil von Philips werden, erhält die HCIS-Sparte mehr Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Beide Unternehmen eint ihr Engagement für echte Innovation, die in der Unternehmenskultur beider Unternehmen tief verankert ist. Kunden erhalten Zugriff auf ein breiter gefächertes Portfolio von Healthcare-IT-Lösungen, die die Verwaltung medizinischer Bildverarbeitung vereinfachen, eine effektive Zusammenarbeit ermöglichen und die Patientenversorgung verbessern.“

Philips hat – wie Carestream – eine leistungsstarke globale Sparte aufgebaut, die auf Kundenorientierung, weltweit führender technischer Exzellenz und kontinuierlicher Innovation basiert.

„Philips arbeitet mit global tätigen Gesundheitsdienstleistern zusammen, um Menschen, Informationen und Technologie miteinander zu verbinden. Ziel ist dabei, eine verbesserte Patientenerfahrung, bessere gesundheitliche Ergebnisse, eine verbesserte Mitarbeitererfahrung und niedrigere Pflegekosten zu erreichen “, so Robert Cascella, Chief Business Leader Precision Diagnosis bei Royal Philips. „Die Übernahme stärkt unsere Fähigkeit, flexible Lösungen für Krankenhäuser und Gesundheitssysteme bereitzustellen. Die Kombination unserer erfolgreichen Innovationen bei den Plattformen für bildgebende Systeme, der Workflow-Optimierung und künstlicher Intelligence-fähiger Informatik, zusammen mit der Cloud-basierten IT-Bildgebungsplattform von Carestream sowie der ergänzendem geographischen Präsenz bilden ein solides Fundament, um das Versprechen der Bereitstellung präziser Diagnostik einzulösen.“

Carestream behält seine Bereiche medizinische Bildgebung, Dental- und Industriefilme, zerstörungsfreie Prüfung sowie Präzisionsbeschichtungen, die von der Veräußerung nicht betroffen sind. „Diese etablierten Geschäftsbereiche verfügen über eine solide finanzielle Basis, innovative Technologieplattformen und genießen das Vertrauen loyaler Kunden rund um den Globus“, so David C. Westgate, Chairman, President und CEO von Carestream. „Unser Schwerpunkt liegt in der Hervorbringung von lebensverändernden Innovationen für Patienten, Kunden, Vertriebspartner, Gemeinschaften und weitere Interessengruppen. Unser Ziel ist, das Unternehmen für langfristigen Erfolg zu positionieren.“

Nach dem Erhalt sämtlicher aufsichtsrechtlichen und anzuwendenden staatlichen Genehmigungen, von Vorschlägen von Betriebsräten und Gewerkschaften und der Erfüllung aller Vorbedingungen, werden beide Unternehmen auf den Abschluss der Verkaufs im zweiten Halbjahr dieses Jahres hinarbeiten und bis zum Abschluss weiter unabhängig voneinander operieren.

Weitere vertragliche Bedingungen der Transaktion wurden nicht mitgeteilt.

Über Carestream Health

Carestream ist ein weltweiter Anbieter von medizinischen Bildgebungssystemen und IT-Lösungen, Röntgenbildsystemen für zerstörungsfreie Prüfung sowie vertraglichen Präzisionsbeschichtungsdienstleistungen für ein breites Spektrum von industriellen, medizinischen, elektronischen und weiteren Anwendungen, die durch ein globales Service- und Supportnetzwerk unterstützt werden. , Lösungen und Dienstleistungen des Unternehmens zu erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner von Carestream auf oder rufen uns an unter 888-777-2072 oder besuchen Sie uns unter www.carestream.com.

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel