Carestream Health verkauft seine Sparte für Gesundheitsinformationssysteme an Philips

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
07.03.2019, 23:44  |  2811   |   |   

Carestream Health hat mit Royal Philips (NYSE: PHG, AEX: PHIA), einem weltweit führenden Anbieter von Gesundheitstechnologie, einen Vertrag über die Veräußerung der Sparte für Gesundheitsinformationssysteme (HCIS) des Unternehmens an Philips geschlossen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190307005892/de/

Die Sparte für Gesundheitsinformationssysteme von Carestream stellt IT-Lösungen für Krankenhäuser, R ...

Die Sparte für Gesundheitsinformationssysteme von Carestream stellt IT-Lösungen für Krankenhäuser, Radiologiedienstleister, Bildgebungszentren und Spezialkliniken, die über mehrere Standorte verfügen, weltweit bereit.

Die HCIS-Sparte von Carestream stellt IT-Lösungen für Krankenhäuser, Radiologiedienstleister, Bildgebungszentren und Spezialkliniken, die über mehrere Standorte verfügen, weltweit bereit. Dieser Geschäftsbereich hat gute Kundenbeziehungen in attraktiven, wachstumsstarken Gesundheitssegmenten aufgebaut und ist für weiteres Wachstum und weiteren Erfolg positioniert.

Durch die Übernahme wird die erweiterte IT-Healthcare-Sparte von Philips die Bildverarbeitungsplattform von Carestream – einschließlich der branchenführenden VNA, Diagnose- und Enterprise-Viewer, Multimedia-Reporting, Workflow-Orchestrator sowie klinischen, operativen und wirtschaftlichen Analyse-Tools – in das breitgefächerte Portfolio des Unternehmens aufnehmen.

„Wir hatten weltweit Erfolg mit der Bereitstellung von IT-Bildgebungssystemen für Radiologie und Unternehmen, die medizinische Fachkräfte dabei unterstützt, hochwertige Versorgung anzubieten und ihre Betriebe zu optimieren“, so Ludovic d’Aprea, General Manager für Healthcare Information Solutions bei Carestream. „Indem wir Teil von Philips werden, erhält die HCIS-Sparte mehr Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Beide Unternehmen eint ihr Engagement für echte Innovation, die in der Unternehmenskultur beider Unternehmen tief verankert ist. Kunden erhalten Zugriff auf ein breiter gefächertes Portfolio von Healthcare-IT-Lösungen, die die Verwaltung medizinischer Bildverarbeitung vereinfachen, eine effektive Zusammenarbeit ermöglichen und die Patientenversorgung verbessern.“

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel