checkAd

    Siltronic (WKN WAF300)! Wer hat das noch im Blick?

    eröffnet am 11.02.20 00:30:35 von
    neuester Beitrag 24.04.24 12:41:17 von
    Beiträge: 928
    ID: 1.320.112
    Aufrufe heute: 21
    Gesamt: 77.054
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Halbleiter

    WertpapierKursPerf. %
    22,000+29,41
    5.010,00+25,09
    9,6500+20,63
    4,6000+13,02
    6,0000+11,84
    WertpapierKursPerf. %
    18,900-6,44
    8,4500-8,86
    16,780-12,01
    7,5000-12,02
    13,590-22,56

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 93

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 24.04.24 12:41:17
      Beitrag Nr. 928 ()
      Mir sind die offensichtlich gelebten Kursängste und Lustlosverkäufe fremd, may be sieht der Rest der Menschheit auch mehr?

      Insbesondere fehlt mir eine fundamentale Risikoeingebung für diese in Planlosigkeit abhungernden Kurse, ich freue mich weiter jeden Tag der besseren Zukunft ein Stück näher zu sein. Eine SAP rennt zu neuen Höchstkursen und ich soll mir hier einen Kopf machen? Völliger Unfug, auf die Megainvestition folgt der Return. Die Nachfrage lässt noch zweistellig Luft für eine höhere Produktion, trotzdem ist die Talsohle jetzt stabil und nahrhaft. Wann die neue Fabrik hier das Bild bestimmt wird man sehen, jedenfalls ist die Nöhlsicht der Dinge ( Oh,oh,oh,oh) ihre Ausmährungszeit ablaufend.

      Wir haben hier Kurse wie 2017, was soll das? Die hatte eine SAP bis 2022 auch, jetzt nicht mehr.

      Da dürfen für einen Sinneswandel zur Perspektivlosigkeit ernsthafte und überraschende Einschläge kommen, also nichts wie bekannte Geschichten vom Ende der kleinen Durchmesser, Abschreibungen, Anlaufkosten, gemischte Nachfrage, deutsche Produktionskosten. Wacker und die Taiwanesen sind als Großaktionäre auch nicht für debile Aktienwürfe gut. Es ist mehr der unmittelbare Almauftrieb in der Aktie noch fehlend, das Wartegefühl nagt einige Aktionäre raus.

      Was soll auf Dauer satt dreistellige Kurse vermeiden?
      SILTRONIC AG | 77,05 €
      Avatar
      schrieb am 24.04.24 12:13:00
      Beitrag Nr. 927 ()
      Es verkaufen grad die, die an dem Quartalsbericht arbeiten und deren Nachbarn ?
      SILTRONIC AG | 76,65 €
      Avatar
      schrieb am 24.04.24 11:42:46
      Beitrag Nr. 926 ()
      Jetzt sogar im Minus, Unfassbar 🤮
      SILTRONIC AG | 76,90 €
      Avatar
      schrieb am 24.04.24 09:58:18
      Beitrag Nr. 925 ()
      Oh man, viele Chipwerte stark im Plus heute, Siltronic ist eine lahme Ente. Was stimmt hier nicht?
      SILTRONIC AG | 78,70 €
      Avatar
      schrieb am 23.04.24 12:52:23
      Beitrag Nr. 924 ()
      SILTRONIC AKTIE PROGNOSE
      Siltronic: Warum so bärisch?
      News: Aktuelle Analyse der Siltronic Aktie
      von Ronald Gehrt | 23. April 2024
      https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/aktien/siltron…
      SILTRONIC AG | 77,80 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4200EUR +2,44 %
      Die bessere Technologie im Pennystock-Kleid?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 23.04.24 10:40:35
      Beitrag Nr. 923 ()
      Wie ist denn die aktuelle Stimmtechtsmitteilung bezüglich Sino-American Silicon Products Inc einzuordnen?
      SILTRONIC AG | 77,90 €
      Avatar
      schrieb am 23.04.24 07:43:49
      Beitrag Nr. 922 ()
      #WAF(WAF300) dpa-AFX: *JEFFERIES HEBT ZIEL FÜR SILTRONIC AUF 110 (105) EUR - 'BUY'
      SILTRONIC AG | 78,03 €
      Avatar
      schrieb am 22.04.24 12:21:03
      Beitrag Nr. 921 ()
      Wirklich eine sehr schwache Entwicklung. Naechste Woche kommen Zahlen zu Q1. Es sollte doch schon viel Negatives eingepreist sein…
      SILTRONIC AG | 77,55 €
      Avatar
      schrieb am 17.04.24 07:58:40
      Beitrag Nr. 920 ()
      Kommt nicht gut an bei Siltronic.

      vorbörslich -7%
      Auftragseingang des Chipausrüsters ASML bricht ein

      VELDHOVEN (dpa-AFX) - Die Nachfrage beim Chipausrüster ASML entwickelt sich schwächer als erwartet. Der Auftragseingang sank im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 3,8 auf 3,6 Milliarden Euro, teilte ASML am Mittwoch im niederländischen Veldhoven mit. Von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Analysten hatten durchschnittlich eine Steigerung auf 4,6 Milliarden Euro erwartet. Der Umsatz verfehlte ebenso die Marktschätzungen, wenngleich er mit einem Rückgang um gut ein Fünftel auf knapp 5,3 Milliarden Euro noch in der vom Management ausgegebenen Spanne lag. Und auch für das laufende zweite Quartal hatten die Analysten mehr auf dem Zettel, als die ASML-Chefetage es nun anstrebt. In den drei Monaten bis Ende Juni soll der Umsatz bei 5,7 bis 6,2 Milliarden Euro liegen und die Bruttomarge als Verhältnis von Verkaufs- zu Einkaufspreisen bei 50 bis 51 Prozent. Sie lag im ersten Quartal bei 51 Prozent und fiel damit besser aus als von Analysten sowie Konzernlenker Peter Wennink erwartet. Er hatte 2024 im Januar als Übergangsjahr deklariert. So hatten 2023 viele Unternehmen aus China wegen der Angst vor westlichen Exportbeschränkungen noch Anlagen zur Chipproduktion bestellt. Ihre mittelfristigen Ziele bestätigten die Niederländer ebenso wie die Prognose für 2024, laut der der Umsatz dieses Jahr stabil im Vergleich zu den 2023 erlösten 27,6 Milliarden Euro sein soll.
      SILTRONIC AG | 80,75 €
      Avatar
      schrieb am 17.04.24 07:02:24
      Beitrag Nr. 919 ()
      Quelle Trader-Zeitung 16.04.24
      SILTRONIC IM PIVOTAL-POINT-CHECK: DOPPEL TE HOCHSTUFUNG UND LEERVERKÄUFER-RÜCK ZUG – REICHT DAS FÜR DIE KEHRTWENDE? ·
      Text: Wolfgang Zussner
      Siliziumwafer sind die Grundlage der mo dernen Halbleiterindustrie – Siltronic ist seit Jahrzehnten Partner vieler großer Halbleiter hersteller. · Hauck Aufhäuser Investment Banking hat die Papiere des Wafer-Spezialisten von „Sell“ auf „Buy“ doppelt hochgestuft. · Siltronic will von Megatrends wie Künstliche Intelligenz und Elektromobilität stark profitie ren. Siliziumwafer sind die Grundlage der moder nen Halbleiterindustrie und die Basis für Chips in allen Anwendungsbereichen der Elektronik - von Computern über Smartphones bis hin zu Elektroautos, Photovoltaik- und Windkraftanla gen. Siltronic ist global ausgerichtet und einer der weltweit führenden Produzenten von Wa fern aus Reinstsilizium. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten Partner vieler großer Halb leiterhersteller. Hauck Aufhäuser Investment Banking hat die Papiere von Siltronic am 12.04.2024 von „Sell“ auf „Buy“ doppelt hochgestuft. Das Kursziel wurde dabei von 58,00 auf 96,40 Euro erhöht. Die Bank-Analysten sehen den Wafer-Her steller auf Kurs zu einer Erholung im zweiten Halbjahr. Die weltweiten Halbleiter-Umsätze hätten in den zurückliegenden Monaten bereits zweistellig angezogen verglichen mit den Vor jahreszeiträumen, getragen von der raschen Ausbreitung Künstlicher Intelligenz, so die Experten. Hauch Aufhäuser liegt mit seinen neuen Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebitda) von Siltronic im Jahr 2025 um etwa 30 % über den Markterwartungen. Leerverkäufer JPMorgan Asset Management (UK) Ltd hat am 11.04.2024 seine Netto-Leerverkaufsposition in den Siltronic-Aktien reduziert. Die Finanz profis haben ihre Short-Position von 0,80 auf 0,77 % der Siltronic-Aktien zurückgefahren. Nach einem Bericht im Branchenblatt „Digiti mes“ will der US-Chipkonzern Micron Techno logy die Preise für bestimmte Speicherchips stark anheben. Zudem bauen die Konzerne Samsung und SK Hynix ihre Produktion für Speicherchips (DRAM) aus. Siltronic erwartet, von einer höheren Nachfrage aufgrund von Megatrends wie Künstliche Intelligenz und Elektromobilität zu profitieren. Das Unterneh men arbeitet gerade intensiv an der Profitabi litätssteigerung durch Volumenwachstum und einer verbesserten Kosteneffizienz. Besonders ausgeprägt soll das Wachstum bei 300 mm Wafern und hier vor allem im Leading Edge Bereich sein sowie bei Wafern für Power-An wendungen. Das Unternehmen hat sich auf die erwartete Wachstumsphase gezielt mit hohen Investitionen insbesondere mit der Errichtung einer neuen Produktionsstätte für 300 mm Wa fer in Singapur vorbereitet. Siltronic kommt auf einen Börsenwert von 2,48 Mrd. Euro. Beim Umsatz werden 2024 1,53 Mrd. Euro erwartet. Bis 2026 sollen es dann 1,99 Mrd. Euro sein. Der Gewinn je Aktie wird im Ge schäftsjahr 2024 mit -0,41 Euro im negativen Bereich erwartet. 2026 wird mit einem Anstieg auf 5,78 Euro gerechnet. Das KGV2026e würde dann bei 14,4 liegen. Die Zuversicht in die ope rative Kehrtwende nimmt zu. Siltronic könn te das Wafer-Tief im zweiten Halbjahr hinter sich lassen. Weitere Hinweise zur Entwicklung sollten die Zahlen zum ersten Quartal liefern, welche am 02.05.2024 vorbörslich erwartet werden.
      SILTRONIC AG | 81,98 €
      • 1
      • 93
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -0,60
      -0,24
      -0,14
      +1,31
      -0,11
      +1,50
      -1,84
      -1,16
      +0,07
      -1,64
      Siltronic (WKN WAF300)! Wer hat das noch im Blick?