DAX-0,05 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+3,36 %

International Cannabis plant den Zusammenschluss seines globalen Vertriebsmanagementsystems mit einer führenden Verkaufsstellen- und Sicherheitsplattform für Cannabis

Nachrichtenquelle: IRW Press
12.03.2019, 10:50  |  1072   |   |   

International Cannabis plant den Zusammenschluss seines globalen Vertriebsmanagementsystems mit einer führenden Verkaufsstellen- und Sicherheitsplattform für Cannabis

 

VANCOUVER, British Columbia, 12. März 2019 - ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD.U) (FWB: 8K51) (OTC: WLDCF) (ICC oder International Cannabis” oder das Unternehmen”) freut sich, den formellen Zusammenschluss seines globalen Vertriebsmanagementsystems International Cannabis Exchange (Intercannex”) mit dem führenden Technologie- und Sicherheitsdienstleister für Cannabis, Helix TCS, Inc. (Helix”) (OTCQB: HLIX), bekannt zu geben.

 

Die Unternehmen werden Intercannex in das branchenführende Verkaufsstellensystem BioTrackTHC von Helix integrieren. Für die einheitliche Plattform werden die technologischen Kapazitäten von Intercannex, einem sicheren elektronischen Cannabismarkt (ECM”), zum Einsatz gebracht, um eine optimale Preisgestaltung, eine verbesserte Berichterstattung an die Aufsichtsbehörden und eine Kostensenkung zu ermöglichen. BioTrackTHC nimmt im Bereich der äußerst wettbewerbsintensiven Cannabis-Verkaufsstellen unter den Umsatz generierenden Plattformen den ersten Rang ein; seit ihrer Einführung wurden über die Plattform Cannabis-Verkäufe im Wert von 18 Milliarden US-Dollar abgewickelt.

 

Da sich International Cannabis in neun verschiedenen Rechtssystemen rasch auf den Produktionsstart zubewegt, will das Unternehmen Intercannex und BioTrackTHC für folgende Ziele nutzen:

 

-          Steuerung und Skalierung der erfolgskritischen Infrastruktur für die Bereiche Supply Chain, Inventar, Auditierbarkeit und Compliance;

-          Optimierung der Preisgestaltungsfähigkeiten für die Produkte im Upstream- und Downstream-Bereich;

-          Einbindung fortschrittlicher Track- & Trace- und Sicherheitslösungen für Cannabis in die bestehenden Produktionsanlagen;

-          Vereinfachung von Echtzeit-Transaktionen mit Cannabisprodukten im Großhandel zwischen zugelassenen Betreibern auf geregelten Märkten;

-          Zusammenstellung verwertbarer Branchendaten mit dem Ziel, überlegene datenbasierte Marketing- und Produktentscheidungen zu ermöglichen;

-          effektiver Ausbau der bestehenden Vertriebspartnerschaften sowie Umsetzung von Kundenbindungsprogrammen für Abgabestellen/den Einzelhandel;

-          Generierung zuwachsender Umsätze aus dem wachstumsstarken Markt für Cannabis-Nebendienstleistungen;

-          unmittelbare Überwachung der Produktverfügbarkeit in 16 Ländern und auf vier Kontinenten zwecks Verbesserung der Cannabis-Beschaffungsmöglichkeiten von ICC; und

-          sichere Erfassung der Laborergebnisse aus der Qualitätssicherung und sichere Archivierung der Sortenanalysen.

 

Eugene Beukman, der Chief Executive Officer und ein Director von International Cannabis, merkte dazu an: Während wir in die nächste Phase der Cannabis-Normalisierung übergehen, beginnt der Markt für Cannabis-Nebendienstleistungen, exponentielles Wachstum zu entwickeln. Durch die Integration der einheitlichen Intercannex-/BioTrackTHC-Plattform in die umfangreichen Vertriebskanäle von ICC ist das Unternehmen gut aufgestellt, um sich einen bedeutenden Marktanteil zu sichern und gleichzeitig die Compliance auf jeder Stufe der Cannabis-Wertschöpfungskette zu gewährleisten.

 

Mit den vertikal integrierten Aktivitäten in Ländern auf vier Kontinenten befindet sich International Cannabis im Epizentrum der weltweiten Cannabis-Branche. Mit Intercannex/BioTrackTHC verfügen wir über eine sichere, zentralisierte Plattform für die Steuerung und effiziente Skalierung unserer weltweiten Kapazitäten in den Bereichen Cannabis-Anbau, -Produktion und -Endkundenvertrieb.”

 

INTERNATIONAL CANNABIS EXCHANGE

 

Im November 2018 gab International Cannabis eine strategische Partnerschaft mit GreenTree International Inc., der Muttergesellschaft der Amercanex International Exchange (Amercanex”), für die Einführung des ECM von Amercanex in den 18 Rechtssystemen bekannt, in denen International Cannabis tätig ist; daraus ging Intercannex hervor.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel