DAX-1,84 % EUR/USD0,00 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-4,10 %

TecDAX MorphoSys AG startet Phase II

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
24.04.2019, 10:19  |  281   |   |   
TecDAX | MorphoSys AG startet Phase II
Morphosys mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Morphosys steigt...
Ich erwarte, dass der Morphosys fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Die MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003) und Novartis Pharma AG gaben heute den Beginn der GECKO Studie bekannt, einer Phase 2-Studie, die die subkutane Verabreichung von MOR106 in Kombination mit topischen Kortikosteroiden untersucht.

Es ist geplant, 60 Patienten randomisiert in die GECKO-Studie aufzunehmen, die entweder acht Wochen lang eine subkutane Dosis von MOR106 oder ein Placebo (Scheinmedikament) erhalten, zusammen mit topischen Steroiden. Die Nachbeobachtungszeit umfasst eine Dauer von 16 Wochen. Der primäre Endpunkt der GECKO-Studie ist die Häufigkeit der bei der Behandlung bis zum Tag 169 auftretenden behandlungsbedingten unerwünschten und schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

Als sekundäre Endpunkte werden die Pharmakokinetik von MOR106 und die Untersuchung des Auftretens von gegen den Wirkstoff gerichteten Antikörpern ("anti-drug-antibodies") nach subkutaner Verabreichung von MOR106 bewertet. Darüber hinaus wird die Wirksamkeit von MOR106 untersucht.

Die Rekrutierung von Patienten wird in den USA und Kanada stattfinden. Die Studie soll bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA als Investigational New Drug (IND)-Eröffnungsstudie dienen.

"Mit GECKO wollen wir die Wirkung der Kombination von MOR106 mit topischen Steroiden untersuchen, der heute am häufigsten verschriebenen Behandlung von Patienten mit atopischer Dermatitis", sagte Dr. Piet Wigerinck, Wissenschaftsvorstand von Galapagos. "Diese IND-Eröffnungsstudie erweitert das Entwicklungsprogramm mit MOR106 auf die USA und Kanada, was die laufende klinische Entwicklung in Europa ergänzt."

"Mittelschwere bis schwere atopische Dermatitis ist eine chronische, belastende Erkrankung, von der weltweit Millionen von Patienten betroffen sind," sagte Dr. Malte Peters, Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG. "Wir sehen einen hohen medizinischen Bedarf an zusätzlichen Behandlungsmöglichkeiten. Wir freuen uns darauf, das Entwicklungsprogramm MOR106 für diese Patienten mit der Phase 2 IND-Eröffnungsstudie weiter auszubauen, die wir nun gemeinsam mit unserem Partner Galapagos im Rahmen der globalen Lizenzvereinbarung mit Novartis initiiert haben."{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

Seite 1 von 6
Wertpapier
Morphosys


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel