DAX-1,84 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,79 % Öl (Brent)-4,10 %

Kurseinbruch Beim Bitcoin ist die Volatilität zurück

17.05.2019, 13:11  |  3544   |   |   

In den vergangenen 24 Stunden verzeichnete der Bitcoin einen Rückgang um 10,1 Prozent. Der Preis für einen Coin ging von 8.016 US-Dollar auf 7.078 US-Dollar. Auch andere große Kryptowährungen verzeichnen einen Kursrückgang. 

Am Freitag kostete ein Bitcoin um 12:52 Uhr gut 7.236 US-Dollar. Es sieht nach einer leichten Kurserholung aus, nachdem in den frühen Morgenstunden ein Coin für 7.078 US-Dollar zu haben war. 

Ähnliche Verluste wurden im gleichen Zeitraum bei anderen großen Kryptowährungen verzeichnet. Der Preis von Ethereum fiel um 7,97 Prozent auf 241,33 US-Dollar, während XRP um 15,4 Prozent auf 0,399378 US-Dollar fiel.

"Dieser Rückgang wurde wahrscheinlich durch eine Kombination aus Gewinnmitnahmen und algorithmischem Handel verursacht", sagte Jehan Chu, Mitbegründer von Kenetic Capital. Und weiter: "Wir können erwarten, dass sich diese Art von steilen Anstiegen und Rückgängen noch einige Zeit fortsetzen wird, bis institutionelle Investoren das Marktvolumen steigern".

Inmitten der heißen Spannungen zwischen den USA und China in ihrem langwierigen Handelskrieg argumentierten einige, dass sich Bitcoin als globale Absicherung gegen Börsenbewegungen durchsetze. "Wenn Sie in China wären und eine Diversifizierung anstreben, wäre es logisch, dass Bitcoin eine kurzfristige Alternative wäre", sagte Andy Brenner, Head of International Fixed Income bei der National Alliance Securities, am Montag in einer Mitteilung an die Kunden, siehe hier

Quelle:

CNBC

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

Es wurden keine Daten gefunden