wallstreet:online
39,75EUR | +0,75 EUR | +1,92 %
DAX-0,59 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,86 %
DAX: schnell geklettert und schnell gefallen
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

DAX schnell geklettert und schnell gefallen

14.08.2019, 18:52  |  3350   |   |   
Die kurze Einschätzung der Lage


So schnell wie der DAX gestern geklettert ist, so schnell ist er heute wieder gefallen. Aus Sicht der Wellenmuster heben sich die beiden Bewegungen auf und der DAX steht wieder dort wo er vor dem gestrigen Sprung bereits gewesen ist. Auf der Oberseite lockt weiter der Anstieg zur grauen 0-b-Linie, wobei unterhalb 12289 immer noch mit dem fehlenden Tief einer impulsiven Abwärtsbewegung zu rechnen ist.



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX hat bei 13600 die orangene A und bei 10115 die grüne A der orangene B beendet. Die orangene B bildet ein Flat oder Triangle und kann wie folgt interpretiert werden:

Orangene B bildet ein Flat; grüne B noch nicht beendet (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)
Die grüne B (bisher 12660) verläuft als Flat und befindet sich nach der lila A=12660 (Doppelzigzag mit roter W=12452, roter X=12608, roter Y=12660) und lila B=11328 (Doppelzigzag; rote W=12192, rote X=12600, rote Y=11328) bereits in der impulsiven lila C (blaue i=11749, blaue ii bisher 11458 mit orangener w=11555, orangener x=11859, orangener y bisher 11458 – hellgrüne c vermutlich noch nicht beendet, 161er Ausdehnung blaue iii derzeit bei 12138 – hellblaue Fibos) mit 61er Mindestziel 12772 (grüne Fibos ausgehend von 11328). Die 100er Ausdehnung der lila C ist bei 13665 – dementsprechend hat die lila C auch genügend Potenzial um deutlich über dem bisherigen Allzeithoch zu enden.

Orangene B bildet ein Flat; grüne Alt: B bereits beendet (Nebenvariante, Beschriftung mit Alt:, grauer Pfad)
Die grüne Alt: B=12660 wurde als Doppelzigzag mit roter W=12452, roter X=12608 und roter Y=12660 beendet. Die impulsive grüne Alt: C (bisher 11328) kann mit roter Alt: I=12289, roter Alt: II=12660, roter Alt: III=11328 sowie roter Alt: IV (bisher 11859; MOB 11289; 23er Mindestziel 11628 abgearbeitet– hellgrüne Fibos) gezählt werden. Die fehlende rote Alt: V mit Ziel unterhalb 11328 und eventuell direktem Anlaufen des 61er Mindestziels 10507 (graue Fibos) der grünen Alt: C ist wahrscheinlich noch nicht gestartet worden.

Orangene B bildet ein Triangle; grüne B bereits beendet (Nebenvariante, umrandete Beschriftung, orangener Pfad)
Die grüne B=12660 wurde als Doppelzigzag (rote W=12452, rote X=12608, rote Y=12660) beendet und die grüne C bisher 11328 kann ebenfalls als Doppelzigzag (rote W=12192, rote X=12600, rote Y=11328) unterhalb des 50er RTs (11388 - braune Fibos) fertig gezählt werden. Der Zielbereich der grünen D liegt oberhalb der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1254x) und unterhalb 12660. Die grüne E (bisher 11859) sollte im Anschluss zumindest das 50er RT der grünen D erreichen.

Alternativszenario: Orangene B bereits beendet; orangene C bildet ein EDT (Nebenvariante, farbig hinterlegte Beschriftung, hellgrüner Pfad)
Noch nicht ganz aus dem Rennen ist eine laufende orangene C als EDT (hellblaue Eindämmungslinien) mit grüner 1=12660, grüner 2=11328 und laufender grüner 3 (bisher 11859) mit Zielbereich zwischen 12660 und oberer hellblauer Eindämmungslinie (derzeit bei 1279x). Dieses Szenario wäre bei einem Anstieg oberhalb der hellblauen Eindämmungslinie obsolet.

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen. Die verbleibenden Monate im Jahr 2019 dürften sich deshalb weiterhin sehr freundlich gestalten, auch wenn der aktuelle Rücklauf etwas tief ausgefallen ist.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Droht jetzt die dicke fette lange Hausse?

Diskussion: Aktien New York: Börsen auf Talfahrt wegen zugespitzter Situation in Hongkong
Wertpapier
DAXDow Jones
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DAX


3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

Habe sehr seltren schlechtere EW Analysen gelesen und frage mich daher warum so etwas hier veröffentlicht wird. Das ist noch nicht mal für umsonst zu verwenden und zu verweten.....
Wenn Du so liest wie Du schreibst kann das auch nichts werden. Eine schlechtere Rechtschreibung habe ich auch selten gesehen.

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel