wallstreet:online
41,85EUR | -0,15 EUR | -0,36 %
DAX-0,05 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,36 % Öl (Brent)-0,01 %
Aktien New York: US-Börse legt wieder den Vorwärtsgang ein
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York US-Börse legt wieder den Vorwärtsgang ein

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.08.2019, 19:50  |  954   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat nach dem Rückschlag am Dienstag wieder an ihre jüngste Erholung angeknüpft. Angesichts der deutlichen Kursgewinne in Europa stieg der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Mittwoch um 1,04 Prozent auf 26 232,18 Punkte. Der marktbreite S&P 500 gewann 0,83 Prozent auf 2924,49 Zähler und der technologielastige Nasdaq 100 zog um 0,85 Prozent auf 7729,76 Punkte an.

Aktuell hoffen die Anleger auf konjunkturelle Unterstützung durch die Notenbank. Erste Hinweise darauf könnte im Handelsverlauf bereits die Veröffentlichung des Protokolls der jüngsten Fed-Sitzung liefern. Am Freitag dann wird Fed-Chef Jerome Powell die Eröffnungsrede des Notenbank-Symposiums in Jackson Hole im Bundesstaat Wyoming halten, von der ebenfalls Hinweise auf den geldpolitischen Kurs der Zentralbank erwartet werden.

Einzelhändler zählten derweil am Mittwoch zu den Lieblingen der Anleger. So waren die Aktien von Target auf ein Rekordhoch gesprungen, nachdem das Unternehmen starke Geschäftszahlen präsentiert hatte. Der Gewinn je Aktie liege um fast ein Viertel über der Markterwartung, schrieb Analystin Kate McShane von der Investmentbank Goldman Sachs. Alles in allem sei das Unternehmen auf einem guten Weg, beim operativen Ergebnis wieder profitabel zu werden nach Verlusten in den vergangenen drei Jahren. Zuletzt verzeichneten die Papiere ein Plus von gut 19 Prozent.

Für die Aktien von Lowe's ging es um rund 10 Prozent nach oben. Auch der Heimwerkerartikel- und Haushaltsgerätehändler hatte beim Ertrag positiv überrascht. Bereits am Dienstag hatte die Baumarktkette Home Depot ihre Anleger erfreut.

Die Anteilscheine von Cree aber sackten zuletzt um mehr als 15 Prozent ab. Der Umsatzausblick des Herstellers von Leuchtdioden und Halbleiterprodukten hatte enttäuscht.

Im Dow stiegen die Papiere von Chevron um mehr als 1 Prozent. Das Analysehaus BMO hatte sich positiv zu den Aktien des Ölkonzerns geäußert. Auch alle 29 anderen im Leitindex gelisteten Papiere legten zu./la/he

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Diskussion: Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse immer sonntags
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienBörseAnlegerNotenbankHaushalt


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel