wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,40 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,47 %

Barrian Mining berichtet über den aktuellen Stand des Bohrprogramms bei Bolo Sechs RC-Bohrlöcher der Priorität 1 sind abgeschlossen und die Proben wurden an das Labor überstellt

Nachrichtenquelle: IRW Press
17.09.2019, 09:10  |  621   |   |   

 

Vancouver, British Columbia, 17. September 2019: Barrian Mining Corp. („Barrian“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: BARI, OTCQB: BARRF, FWB: BM5) freut sich, über den aktuellen Stand seines Bohrprogramms im Gold-Silber-Projekt Bolo zu berichten. Bislang wurden sechs RC-Bohrlöcher (Reverse Circulation, zu Deutsch: Bohrung mit Umkehrspülung) über insgesamt 1.240 Meter absolviert. Proben aus allen sechs Löchern wurden zur Analyse (geochemische Verfahren für mehrere Elemente und Brandprobe für Gold) an die Laboreinrichtung von ALS Global überstellt. Das Programm liegt weiterhin im Kosten- und Zeitrahmen. In der/n kommenden Woche/n sollen zusätzliche Bohrungen über mindestens 500 Meter niedergebracht werden, um das Ziel des Programms zu erreichen, die Streichlänge und die Tiefenausdehnung der Goldmineralisierung bei Bolo zu erweitern.

 

Die qualitative Röntgenfluoreszenzanalyse der RC-Bohrproben mit einem tragbaren Gerät hat das Vorkommen von Indikatorelementen bestätigt, die möglicherweise auf das Vorkommen von Gold und Silber hinweisen. Insbesondere wurden erhöhte Arsenwerte, die in der Vergangenheit eine gute Korrelation mit Goldmineralisierungen bei Bolo aufwiesen, in den aktuellen Bohrproben in Bereichen ermittelt, die die neigungsabwärts projizierten modellierten Goldzonen durchschneiden. Die mobile Röntgenfluoreszenzanalyse hat sich als ein wertvolles Verfahren erwiesen, um in Verbindung mit der Protokollierung von Gesteinssplittern und der Färbung der Proben das Vorkommen einer möglichen Mineralisierung schnell zu identifizieren, was es dem Explorationsteam ermöglicht, die Priorität der Bohrungen in Echtzeit flexibel anzupassen.

 

CEO und Gründer Maximilian Sali meint: „Nachdem wir nun Proben aus sechs Löchern zur Analyse an das Labor überstellt haben, ist das Bohrprogramm nun zu über 50 Prozent abgeschlossen. Im Zuge des Programms hatten wir keine wesentlichen Schwierigkeiten und haben den Kostenrahmen nicht überschritten. Das geologische Team von APEX und die Bohrarbeiter von New Frontier haben professionelle Arbeit geleistet und wir haben Hinweise, dass die Bohrungen die Mineralisierung durchteuft haben. Bolo weist viele Eigenschaften einer Lagerstätte des Carlin-Typs auf und befindet sich in einem unzureichend erkundeten Teil von Nevada. Die Proben aus den RC-Löchern, die zur Analyse entsendet wurden, weisen vielversprechende Anzeichen auf eine Mineralisierung auf.“

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 5

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Diskussion: Barrian Mining ist eine sehr junge IPO -- geben Sie Ihre Meinung im Forum ab!
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseGoldPrognosenSilberExploration


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel