Erfolg mit Immobilien: Interview mit Alexander Kovin

Gastautor: Rainer Brosy
06.11.2019, 09:59  |  5142   |   |   

Im Gespräch mit Alexander Kovin

Wer ist Alexander Kovin?

Ich bin 27 Jahre alt, in Kasachstan geboren und lebe seit 2000 mit meiner Familie in Deutschland.

Bildquelle: Alexander Kovin / http://real-estate-kovin.de

Sie sind erst 27 Jahre alt, sind aber bereits sehr erfolgreicher Unternehmer. In welchem Bereich sind Sie tätig?

-> Ich bin in der Immobilien- und Finanzbranche tätig und habe einen eigenen Vertrieb.

Den größten Erfolg haben Sie mit der Immobilienfirma, Real Estate Kovin. Wieso gerade Immobilien?

-> Ich glaube an Immobilien, deshalb ist es auch kein Beruf mehr für mich sondern eher mein Hobby. Ich bin seit dem 18.Lj selbstständig. Ich habe in der Versicherungsbranche angefangen und mit der Zeit gemerkt, dass es nicht das Wahre ist, dass die Kunden bei weitem nicht die versprochenen Renditen und Überschüsse bekommen, wie ihnen immer vorgerechnet wird. Das beste Beispiel dazu ist der Unterschied zwischen laufendem Beitrag und dem Sparbeitrag, den als Kunde niemand kennt. Man wird auch nie darüber aufgeklärt. In der gleichen Zeit, legte ich mein Geld selbst in Versicherungsprodukte an, ohne zu verstehen, dass die Finanzkonzerne mit meinem Geld viel mehr erwirtschaften und mir nur die Krümel vom Kuchen geben. So beschäftigte ich mich auf den Vorschlag meines Steuerberaters hin mit dem Thema Immobilien. Ich habe mir zur Altersvorsorge meine erste Immobilie gekauft und diese vermietet. Als ich sah, dass die Mieteinnahmen meine Kreditraten decken, war ich Feuer und Flamme. Ich meine, der Mieter bezahlt mir meine Altersvorsorge, die Sicherheit, Rendite, Steuervorteile und Inflationsschutz bietet. Das Thema machte mich sofort süchtig und so habe ich mich noch intensiver mit dem Thema Immobilien auseinandergesetzt und meinen Eltern sowie meiner Schwester zum Kauf einer Immobilie geraten, statt das Geld auf altmodische Art in schlechtverzinste Sparverträge anzulegen. So ist meine Vermittlungstätigkeit in der Immobilienbranche entstanden. Von Tag zu Tag stieg die Nachfrage an vermieteten Immobilien. Sobald die Kunden erfahren haben, wie einfach es ist, in Immobilien zu investieren, wollte jeder eine Immobilie kaufen. So ist es auch heute, nahezu jeder flüchtet in Sachwerte bzw. Immobilien als Anlage. Die lockere Zinspolitik unterstützt das ganze enorm. Strafzinsen bei Guthaben und extrem niedrige Zinsen bei Darlehen. Ein besserer Zeitpunkt um in Immobilien zu investieren, wird nicht kommen.

AGROB Immobilien Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandGeldAltersvorsorgeImmobilienMiete


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer
http://www.seoplus.expert/

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel