DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-News TAKKT AG: TAKKT richtet sich neu aus und verändert Konzern- und Führungsstruktur (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.11.2019, 18:36  |  366   |   |   

TAKKT AG: TAKKT richtet sich neu aus und verändert Konzern- und Führungsstruktur

^
DGAP-News: TAKKT AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung TAKKT AG: TAKKT richtet sich neu aus und verändert Konzern- und Führungsstruktur

11.11.2019 / 18:36
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

TAKKT richtet sich neu aus und verändert Konzern- und Führungsstruktur

Stuttgart, 11. November 2019. Aufsichtsrat und Vorstand der TAKKT AG haben heute unter dem Namen TAKKT 4.0 eine neue organisatorische Ausrichtung beschlossen. Ein Kernelement von TAKKT 4.0 ist eine Neuaufstellung der Organisation mit einem Fokus auf zwei Geschäftsmodelle und einer neuen Führungsstruktur. Damit soll die Grundlage für zusätzliches Wachstum geschaffen werden.

TAKKT konnte in den letzten zwei Jahren bei überdurchschnittlicher Profitabilität ein stärkeres Wachstum als der Markt erzielen, blieb damit aber teilweise hinter den eigenen Erwartungen und dem Wachstum von Peers am Kapitalmarkt zurück. Eine Ursache hierfür sieht TAKKT in der gewachsenen Organisationsstruktur. "Der bisherige Portfolioansatz mit der parallelen Steuerung von mehreren, sehr eigenständigen Geschäftsmodellen kostet Geschwindigkeit. Das dynamische Marktumfeld erfordert dagegen schnelle Entscheidungsprozesse und einen klareren Fokus", erläutert der TAKKT-Vorstandsvorsitzende Felix Zimmermann die aktuelle Situation.

Vor diesem Hintergrund haben Aufsichtsrat und Vorstand der TAKKT AG heute den neuen organisatorischen Ansatz TAKKT 4.0 beschlossen, der auf drei Elementen basiert:

1. Fokussierung mit zwei Geschäftsmodellen auf zwei Kundentypen: Den qualitäts- und serviceorientierten und den preisbewussteren Businesskunden. Mit dieser Fokussierung sollen die Komplexität in der Gruppe reduziert und die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse bestmöglich bedient werden.

2. Transformation der Organisation, um Verantwortung und Funktionen auf der relevanten Ebene zu verankern sowie den unternehmerischen Spielraum und die Skalierbarkeit innerhalb der beiden Geschäftsmodelle zu erhöhen. Zudem wird eine Umgebung geschaffen, in der Akquisitionen einfacher integriert werden können.

3. Stärkung der Operational Excellence, um ,best practice'-Ansätze sowie kontinuierliche Verbesserungsprozesse intensiver umsetzen zu können.

TAKKT wird künftig im B2B-Distanzhandel die beiden Geschäftsmodelle Omnichannel und Web-Focused Commerce betreiben. Während das Omnichannel Commerce Segment seine Produkte und Dienstleistungen auf die Bedürfnisse des Qualitäts- und Service-orientierten Kunden ausrichtet, werden über das Web-focused Segment die preisbewussteren Kunden angesprochen. "Wir beobachten, dass beide Kundengruppen sehr unterschiedliche Anforderungen haben, die über jeweils getrennte und auf diese Bedürfnisse fokussierte Geschäftsmodelle am besten erfüllt werden können," kommentiert Zimmermann. Im Omnichannel Commerce Segment werden die bisherigen Sparten KAISER+KRAFT, ratioform und NBF aufgenommen. Newport und Displays2go werden dem Web-focused Commerce Segment zugeordnet. Hubert und Central werden zunächst dem Omnichannel Commerce Segment angehören. Beide Geschäfte verfolgen aktuell allerdings ein leicht anderes Geschäftsmodell als die anderen drei Omnichannel-Geschäfte, so dass TAKKT derzeit verschiedene strategische Optionen für diese beiden Sparten prüft.

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseDAXDeutschlandEuropaBerlin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.11.19