DAX-0,19 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,91 %

Worley und Arundo starten The Data Refinery als globales Zentrum für zukunftsorientierte Analyseverfahren in den Bereichen Energie und Ressourcen. Das erste Produkt, DataSeer, ermöglicht die Extraktion von technischen Diagramminformationen mit...

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
21.11.2019, 00:37  |  391   |   |   

 

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191120006022/de/

The Data Refinery combines Worley’s industry experience with the software and data science expertise of Arundo. (Photo: Business Wire)

The Data Refinery combines Worley’s industry experience with the software and data science expertise of Arundo. (Photo: Business Wire)

Worley und Arundo starten The Data Refinery als globales Zentrum für zukunftsorientierte Analyseverfahren in den Bereichen Energie und Ressourcen. Das erste Produkt, DataSeer, ermöglicht die Extraktion von technischen Diagramminformationen mit völlig neuartiger Schnelligkeit und Präzision.

Worley, ein führender Anbieter von Entwicklungs-, Beschaffungs- und Baudienstleistungen für den Energie-, Chemie- und Ressourcensektor, und Arundo, ein Softwareunternehmen, das zukunftsorientierte Analyseverfahren für die Schwerindustrie entwickelt, haben sich zusammengefunden, um The Data Refinery, ein globales Zentrum für angewandte Datenwissenschaft und maschinelle Lernlösungen für die Energie-, Chemie- und Ressourcenindustrie zu gründen.

The Data Refinery kombiniert Worleys Branchenerfahrung mit der Software- und Data-Science-Expertise von Arundo. Ziel der Neugründung ist es, die Lücken zwischen Betriebsführung, Datenwissenschaft und Informationstechnologie zu schließen, um Industrieunternehmen bei der Transformation ihrer Geschäftsprozesse durch datengesteuerte Entscheidungen zu unterstützen. Dies hilft Unternehmen, im Endeffekt Umsätze zu steigern, Kosten zu senken, Betriebszeiten zu verbessern und Sicherheits- und Umweltrisiken zu reduzieren.

In den letzten Monaten haben Teams von Worley und Arundo in der im Zentrum von Houston gelegenen The Data Refinery zusammengearbeitet, um Analytikanwendungen zu erdenken und zu realisieren, die die Bedürfnisse Worleys und seiner Kunden erfüllen.

„Zurzeit passieren äußerst spannende Dinge auf dem Energie- und Ressourcenmarkt, der sich immer stärker hin zu künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen bewegt“, betonte Bradley Andrews, President, Digital bei Worley. „Arundo ist in den Bereichen Datenwissenschaft und maschinelles Lernen ganz vorne und liefert Unternehmen bereits in 90 Tagen oder noch schneller einen Mehrwert. Durch Kombination unserer Branchen- und Anlagenerfahrung mit Arundos erprobter Technologie hilft The Data Refinery Unternehmen, genau zu erkennen, wo Verbesserungsbedarf besteht und stärkt ihnen dann den Rücken dabei, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in ihren Betrieb zu integrieren“.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EnerFacebookEnergieTwitterRessourcen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel