DAX-0,15 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,64 %

Pariser Ukraine-Gipfel zieht sich in die Länge

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.12.2019, 20:02  |  110   |   |   

PARIS (dpa-AFX) - Der Pariser Ukraine-Gipfel zieht sich länger hin als ursprünglich geplant. Wie am Montagabend aus Kreisen des Élyséepalastes verlautete, wurde das Programm des Spitzentreffens erneut geändert. Demnach ist die gemeinsame Pressekonferenz mit Gastgeber Emmanuel Macron, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Präsidenten Russlands und der Ukraine, Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj, nicht vor 21.00 Uhr zu erwarten. Eine präzise Uhrzeit wurde zunächst nicht bekannt.

Es stehe nun eine bilaterale Begegnung von Putin und Selenskyj auf der Gipfel-Agenda, hieß es weiter. Gegen 20.15 Uhr sei dann eine weitere Begegnung aller vier Gipfelteilnehmer im Rahmen eines Abendessens geplant. Bei dem Gipfel soll neuer Schwung in die Friedensbemühungen für die umkämpfte Ostukraine gebracht werden./cb/DP/fba

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
RusslandCDUParisUkraineEmmanuel Macron


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel