TOJOY startet Smart Business-Option, verspricht Verzicht auf Entlassungen oder Gehaltskürzungen während Corona-Epidemie

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
13.02.2020, 02:25  |  161   |   |   

PEKING, 13. Februar 2020 /PRNewswire/ -- Am 4. Februar um 9.00 Uhr versammelten sich TOJOYs 6.000 Mitarbeiter in 40 Städten auf 4 Kontinenten zu einem Online Business Kick-Off Meeting der besonderen Art. TOJOY stellte sein Smart Business-Telearbeitsmodell für die Dauer der Corona-Epidemie vor.

Ge Jun, geschäftsführender Direktor des Vorstands und globaler CEO von TOJOY, verkündete TOJOYs zehn Maßnahmen für Katastrophenhilfe und Selbstfürsorge. Am 4. Februar hat TOJOY für alle seine Mitarbeiter offiziell und dauerhaft ein Telearbeitsmodell implementiert.

Darüber hinaus verspricht TOJOY während der Corona-Epidemie auf Entlassungen oder Gehaltskürzungen zu verzichten. Dieser Schritt ist beachtenswert, da bei chinesischen Unternehmen der Druck wächst, die Arbeit wiederaufzunehmen. Vor dem Hintergrund der grassierenden Epidemie gibt dies zu Beginn des chinesischen Neujahrsfests allen einen Grund zur Freude.

TOJOY hat bei seiner Smart Business-Suite von Anfang an erstklassige Anwendungsstandards zugrunde gelegt, um ein funktionierendes unternehmensweites Telearbeitssystem zu implementieren.

2016 rief TOJOY die TOJOY Network Technology Group ins Leben, um die Smart Business-Plattform zu entwickeln. „TOJOY Smart Office" wurde gemeinsam mit IBM entwickelt, der weltweit größte Anbieter von Informationstechnologie und Geschäftslösungen. In das „TOJOY Smart Business"-System wurden mehr als 200 Millionen Yuan investiert, und über 500 Top-Leute arbeiteten 3 Jahre lang an Forschung und Entwicklung. Das System unterstützt problemlos TOJOYs 6.000 Mitarbeiter in unterschiedlichen Zeitzonen rund um die Welt bei der nahtlosen Telearbeit.

TOJOY publishes Ten Measures for ensuring staff and customer safety

 

At the 2020 New Year's Online Business Kick-Off Mobilization Meeting, TOJOY promised

Viele kleine und mittlere Unternehmen in ganz China kämpfen derzeit mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie. Aus diesem Grund hat sich TOJOY entschieden, zertifizierten Mitgliedern die „TOJOY Entrepreneur Cloud" kostenlos zur Verfügung zu stellen, damit sie wieder Fuß fassen und die Arbeit in der Cloud so schnell wie möglich wiederaufnehmen können.

Mit diesen Maßnahmen und der dauerhaften Implementierung des Telearbeitsprogramms „Migratory Working System" für alle seine Mitarbeiter bekennt sich TOJOY zur Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter und Partner. Gleichzeitig wird dem Umstand Rechnung getragen, dass der Druck für andere Unternehmen wächst, die Arbeit wiederaufzunehmen. TOJOY leistet damit einen Beitrag, damit Wirtschaft und Gesellschaft langsam wieder zur Normalität zurückfinden können.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1089494/TOJOY_Publishes_Ten_Measures.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1089497/At_the_2020_New_Year_s_Online_Business_Kick_Off_Mobilization_Meeting__TOJOY_promised__no_layoffs__no.jpg



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EpidemieEURChinaLeuGesundheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel