Anleger DAX am Mittag weiter im Sturzflug - EZB-Entscheidung erwartet

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
12.03.2020, 12:43  |  890   |   |   
Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist am Donnerstagmittag tief im Minus geblieben. Gegen 12:40 Uhr wurde der deutsche Leitindex mit rund 9.810 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von glatt sechs Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Für Schock unter den Anlegern hatte die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump gesorgt, im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krise einen vollständigen Einreisestopp für Europäer zu erlassen. Um 13:45 Uhr wird von Anlegern eine Entscheidung der EZB erwartet. Anleger spekulieren darauf, dass der Einlagenzins von minus 0,5 auf minus 0,6 Prozent gesenkt wird. Alle DAX-Werte sind aktuell kräftig im Minus. Die geringsten Verluste gibt es bei den Wertpapieren von Vonovia, Beiersdorf und von Fresenius Medical Care. Die größten Abschläge von rund zehn Prozent und mehr sind bei den Anteilsscheinen von Wirecard, RWE, der Deutschen Lufthansa und von Daimler zu verzeichnen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1240 US-Dollar (-0,17 Prozent).

Diesen Artikel teilen

Diskussion: DAX-Werte im Chartcheck

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 12.03.2020
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAnlegerDAXEZBWertpapiere


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel