checkAd

Commerce Resources Corp. stellt Update hinsichtlich INRS-Testarbeiten für Lagerstätte Ashram (Quebec) bereit

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.05.2020, 09:48  |  410   |   |   

14. Mai 2020. Commerce Resources Corp. (TSX-V: CCE, FWB: D7H0) („Commerce“ oder das „Unternehmen“) freut sich, ein Update hinsichtlich der laufenden Testprogramme zur Bergebeschreibung bereitzustellen, die vom Centre Eau Terre Environnement des Institut national de la recherche scientifique („INRS“) durchgeführt werden. Das Fließschema für die Seltenerdmetall- und Fluoritlagerstätte Ashram umfasst einen Flotationskreislauf sowie die damit in Zusammenhang stehende Bergeverwaltungseinrichtung am Minenstandort. Die Testarbeiten am INRS dienen der Beschreibung dieses Materials und seines Verhaltens unter verschiedenen Witterungsbedingungen im Laufe der Zeit. Die Programme werden gemeinsam durch eine Subvention in Höhe von insgesamt 300.000 Dollar aus dem Fonds de recherche du Québec – Nature et technologie („FRQNT“) und dem Ministerium für Energie und Rohstoffe (Ministère de l‘Énergie et des Ressources naturelles, „MERN“) finanziert (siehe Pressemitteilung vom 16. Juni 2016).

 

Bis dato wurden die Beschreibungsarbeiten einschließlich einer Reihe statischer Tests (TCLP, SPLP und CTEU) und kinetischer Tests (Säulen und Verwitterungszellen) mit äußerst positiven Ergebnissen durchgeführt. Die Flotationsberge wird als relativ problemlos angesehen und es wurden keine größeren Probleme mit dem Material oder dessen Handhabung festgestellt. Wichtige Erkenntnisse beinhalten Folgendes:

 

  1. Aufgrund des hohen Carbonat- und des niedrigen Sulfidgehalts des Materials bildet die Berge keine Säure, was zu einem natürlichen Neutralisierungseffekt führt. Diese Eigenschaft bietet auch einen erheblichen Kostenvorteil, da keine Zugabe von Kalk erforderlich ist, um die Neutralisierung der Berge zu erreichen.

 

  1. Die Berge gilt gemäß dem Quebec‘s Hazardous Materials Regulations and Environmental Quality Act nicht als gefährlich oder radioaktiv (S-Wert = 0,157). Die Uran- und Thoriumkonzentrationen, die während der Testarbeiten gelaugt wurden, überschritten keine Wasserqualitätskriterien, weshalb Uran und Thorium nicht als potenzielle Kontaminationsquelle erachtet werden.

 

  1. Die Konzentrationen aller Elemente im Sickerwasser der Berge liegen unter den „Hochrisiko“-Kriterien gemäß der Richtlinie 019.

 

  1. Frost-Tau-Zyklen scheinen eine wichtige Rolle bei der Minerallöslichkeit zu spielen. Für die weitere Beschreibung sind zusätzliche Testarbeiten erforderlich.

 

Seite 1 von 4
Commerce Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Commerce Resources Corp. stellt Update hinsichtlich INRS-Testarbeiten für Lagerstätte Ashram (Quebec) bereit 14. Mai 2020. Commerce Resources Corp. (TSX-V: CCE, FWB: D7H0) („Commerce“ oder das „Unternehmen“) freut sich, ein Update hinsichtlich der laufenden Testprogramme zur Bergebeschreibung bereitzustellen, die vom Centre Eau Terre Environnement des …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel