Stallergenes Greer erweitert das Angebot an subkutanen Produkten und setzt Investitionen in Qualität und operative Exzellenz fort

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
18.05.2020, 13:49  |  110   |   |   

Stallergenes Greer, ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Behandlung von Atemwegsallergien spezialisiert ist, meldet eine größere Bereitstellung an subkutanen Produkten (SCIT) und setzt damit den Ausbau des Angebots für Patienten und medizinische Kreise durch eine nachhaltige Investition in Qualität und operative Exzellenz fort.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200518005383/de/

Stallergenes Greer verfolgt die Umsetzung der Unternehmensstrategie auf disziplinierte Weise und ist hinsichtlich des Transformationsprozesses weit fortgeschritten. Unsere soliden Grundlagen, Investitionen in Qualität und unser Einsatz für operative Exzellenz zeigen weiterhin Erfolge, wie der Ausbau der SCIT-Produkte, unsere Portfolioerweiterung und die Festigung unserer Führungspositionen in verschiedenen Märkten zeigen. Wir können stolz auf unsere Leistungen sein und blicken mit Zuversicht in die Zukunft“, erklärte Michele Antonelli, Chief Executive Officer.

Beschleunigung der SCIT-Produktion

Im April 2020 hob die französische Arzneimittelbehörde (ANSM) ihre Anordnung auf, die vor allem die Herstellung subkutaner Produkte für Europa und internationale Regionen betraf. Die SCIT-Produktion in Antony (Frankreich) wird in den kommenden Wochen vollständig wieder aufgenommen, beginnend mit Hautpricktests (Alyostal Pricks) für die Diagnose und Alustal für die Behandlung von Allergikern. Die Herstellung von SCIT-Produkten in den Vereinigten Staaten, wo Stallergenes Greer weiterhin Marktführer ist, lief vollständig weiter, da sie von der Anordnung nicht betroffen war.

Dank anhaltender Investitionen in seine weltweiten Produktionsstätten unterhält Stallergenes Greer modernste Fertigungs- und Qualitätssysteme, die höchsten Produktqualitätsstandards entsprechen.

Stallergenes Greer beabsichtigt, mit der Wiederaufnahme von Phostal noch weitere injizierbare Darreichungsformen anzubieten.

SCIT-Produkte erfüllen die Bedürfnisse von Patienten, die aufgrund ihres Profils und Lebensstils eine Alternative in Bezug auf den Zugang zu Behandlung und Verabreichungsart, längere Intervalle zwischen den Behandlungen oder die Überwachung der Therapietreue durch den Arzt benötigen.

Weiterer Ausbau des Portfolios an Allergen-Immuntherapien

Stallergenes Greer ist weiterhin entschlossen, ein umfassendes Portfolio von Behandlungslösungen anzubieten, die auf jedes Patientenprofil und jeden Markt angepasst sind, darunter injizierbare Therapien, sublinguale Therapien wie Tropfen und Tabletten, Gifte und Diagnostika. Von der Diagnose bis zur Behandlung soll das Portfolio von Stallergenes Greer die Homogenität seiner Produkte in Bezug auf Wirkstoffe und Qualitätsstandards sicherstellen. Es ermöglicht den Ärzten die Wahl der Verabreichungsform, die den Bedürfnissen und dem Lebensstil jedes einzelnen Patienten am besten entspricht.

Allein im Jahr 2019 hat das Unternehmen sein sublinguales Portfolio Staloral um 15 neue Allergenreferenzen ergänzt und wird im Jahr 2020 weitere 10 Referenzen auf den Markt bringen.

Stallergenes Greer baute zudem das Tablettenangebot weiter aus. Es umfasst bereits Oralair zur Behandlung von Gräserpollenallergien und Actair zur Behandlung von Hausstaubmilbenallergien und wird in ausgewählten Ländern des asiatisch-pazifischen Raums vertrieben.

Das Unternehmen beantragte kürzlich die europäische Marktzulassung für seine Immuntherapie-Tablette gegen Hausstaubmilbenallergie. Die Tablette wird zudem im Rahmen eines Zulassungsantrags für ein neues Medikament (New Drug Submission) von Health Canada geprüft.

Stallergenes Greer hält sich an die disziplinierte Umsetzung seiner Strategie, Allergikern eine breite Palette personalisierter Behandlungsmöglichkeiten anzubieten, und präsentiert sich damit als Unternehmen mit einem vollständigen Portfolio und geschätzter Partner für Patienten und medizinische Kreise.

ÜBER STALLERGENES GREER Ltd

Stallergenes Greer Ltd ist ein globales Healthcare-Unternehmen mit Hauptsitz in London (UK) und auf die Diagnose und Behandlung von Allergien durch die Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen zur Allergenimmuntherapie spezialisiert. Stallergenes Greer Ltd ist die Muttergesellschaft von Greer Laboratories, Inc. (mit Sitz in den USA) und Stallergenes SAS (mit Sitz in Frankreich).

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.stallergenesgreer.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroFrankreichMärkteActaTablet


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel