Innocan Pharma reicht Patentanmeldung für ein neuartiges Cannabis-Therapeutikum zur Behandlung der Psoriasis ein

Nachrichtenquelle: IRW Press
28.05.2020, 10:38  |  793   |   |   

Calgary, Alberta/ Tel Aviv, Israel, (28. Mai 2020) - Innocan Pharma Corporation (CSE:INNO) (FWB:IP4) (das „Unternehmen“ oder „Innocan“) freut sich bekannt zu geben, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Innocan Pharma Ltd. („Innocan Israel“) einen internationalen Patentantrag für ein neuartiges Therapeutikum auf Basis von Cannabis zur Behandlung der Psoriasis (Schuppenflechte) eingereicht hat. Diese Patentanmeldung erhebt den Anspruch auf eine pharmazeutische Zusammensetzung für die topische Anwendung, die in der Behandlung von Symptomen wie Juckreiz und Entzündungen in Verbindung mit der Psoriasis zum Einsatz kommen soll.

 

Wie der Marktforschungs- und Strategieberatungsspezialist Reports and Data in seinem aktuellen Bericht am 22. Januar 2020 prognostizierte, wird der globale Markt für Psoriasis-Medikamente bis zum Jahr 2027 auf 39,00 Milliarden US-Dollar anwachsen. Im Jahr 2018 konnte der Markt für Psoriasis-Medikamente einen Marktanteil von 16,21 Milliarden US-Dollar für sich beanspruchen, der im Prognosezeitraum voraussichtlich eine Zuwachsrate von 9,6 % verzeichnen wird. Die Psoriasis kann als eine Hauterkrankung definiert werden, die den Lebenszyklus von Hautzellen beschleunigt. Es handelt sich üblicherweise um eine chronische Erkrankung. Die Symptome der Psoriasis sind gekennzeichnet durch Brennen, Juckreiz und Schmerzen.

 

Innocan ist der Ansicht, dass sein wachsendes, durch geistige Eigentumsrechte geschütztes Portfolio von Cannabisprodukten nicht nur revolutionäre Ansätze in der Schmerztherapie ermöglichen, sondern auch weitere Chancen für ein breites Spektrum von entzündlichen Erkrankungen eröffnen wird, für die es derzeit keine medizinischen Behandlungsmöglichkeiten gibt.

 

CEO Iris Bincovich erklärt: „Es wird damit neuerlich unter Beweis gestellt, dass der wissenschaftlich orientierte Ansatz von Innocan rasch zur Sicherung von geistigen Eigentumsrechten führt. Innocans F&E-Abteilung entwickelt laufend neue Lösungen für das Wohlbefinden von Patienten und bietet eine konkurrenzlose Palette von medizinischen Produkten auf Basis von CBD, die durch Innocans Exklusivrechte am geistigen Eigentum geschützt sind.“

 

Über Innocan Pharma Corporation

 

Das Unternehmen ist - über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Innocan Israel - ein pharmazeutisches Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung einer Reihe von Arzneimittelverabreichungssystemen spezialisiert hat, bei denen Cannabidiol („CBD“) mit anderen pharmazeutischen Wirkstoffen kombiniert wird. Innocan und der Forschungsarm Ramot der Universität Tel Aviv arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer neuen Technologie auf Basis von Exosomen, die sowohl auf Indikationen des zentralen Nervensystems (ZNS) als auch auf die vom Coronavirus ausgelöste Covid-19-Erkrankung abzielt. Das Unternehmen glaubt, dass die mit CBD beladenen Exosomen möglicherweise das Potenzial haben, entzündungshemmende Eigenschaften auf hoch synergistische Weise zu entfalten und so zur Genesung von infizierten Lungenzellen beizutragen. Dieses Produkt, das über Inhalation verabreicht werden soll, wird bei einer Vielzahl von infektiösen Lungenerkrankungen getestet.

Seite 1 von 3
InnoCan Pharma Corporation Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
08.07.20