Khiron unterzeichnet Verkaufsabkommen für Importe und Verkäufe für medizinisches Cannabis in Deutschland

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
25.06.2020, 20:51  |  329   |   |   
  • Khiron arbeitet mit Nimbus Health, einem führenden Vertriebsunternehmen für Cannabis in Deutschland mit einer breiten Reichweite in den inländischen Apotheken zusammen
  • Die ersten Importe und Verkäufe von Khirons medizinischen Cannabis-Produkten mit EU-GMP-Kennzeichen werden für das dritte Quartal 2020 erwartet.
  • Die Aktivitäten für medizinische Schulung und Marketing sollen bald beginnen
  • Deutschland ist mit vollständig erstatteten Patientenrezepten im Wert von 123 Millionen Euro im Jahr 2019 (Quelle: GKV) der größte Markt für medizinisches Cannabis in Europa.
  • Es wird erwartet, dass sich der Marktwert für medizinisches Cannabis in Deutschland bis zum Jahr 2028 auf ca. 7,7 Milliarden Euro beläuft (Quelle: Prohibition Partners)

TORONTO, 25. Juni 2020 /PRNewswire/ -- Khiron Life Sciences Corp. („Khiron" oder das „Unternehmen") (TSXV: KHRN), (OTCQX: KHRNF), (Frankfurt: A2JMZC), ein vertikal Integriertes Unternehmen im Cannabis-Bereich, dessen hauptsächliche Geschäftstätigkeit sich auf Lateinamerika und Europa konzentriert, gibt einen Vertragsabschluss mit Nimbus Health, einem führenden deutschen Vertriebsunternehmen für medizinische Cannabisprodukte bekannt.  Khirons medizinisches Cannabis mit EU-GMP-Kennzeichen wird in Deutschland bald zur Verschreibung durch Ärzte und durch Vertrieb in Apotheken zur Verfügung stehen.

Khiron Life Sciences Corp.

Tejinder Virk, Präsident von Khiron Europe kommentierte: „Hierbei handelt es sich für unser Unternehmen um einen wichtigen Meilenstein. Nach unserem kürzlich erfolgten Markteintritt im Vereinigten Königreich, wird die Expansion nach Deutschland den Patienten, die nach wie vor unter einer unsteten Versorgung leiden, zugute kommen.  Khiron ist nun gut aufgestellt, um diesen rasant expandierenden Markt in Deutschland zu bedienen."

Die Lieferung von medizinischem Cannabis mit EU-GMP-Kennzeichen nach Deutschland wird vollständig durch das internationale Team für medizinische Schulungen des Unternehmens unterstützt werden, das von Dr. Maria Fernanda Arboleda geleitet wird, die als International Director for Medical Services für Khiron tätig ist. Dr. Arboleda ist Anästhesistin sowie Ärztin für Schmerz- und Palliativmedizin. Sie hatte ein Stipendium für Wirbelsäulen-Regionalanästhesie am McGill University Health Center und ein Forschungsstipendium für Postdoktoranden in unterstützender Krebsbehandlung und medizinischem Cannabis an der Fakultät für Onkologie der McGill University und am Santé Cannabis, einem führenden, auf Cannabis spezialisierten Klinikum in Kanada.

Seite 1 von 3
Khiron Life Sciences Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImporteEuroDeutschlandCannabisKolumbien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
03.07.20