DGAP-Adhoc BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: vorläufige wesentliche Halbjahreszahlen 2020

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
22.07.2020, 20:30  |  182   |   |   




DGAP-Ad-hoc: BHB Brauholding Bayern-Mitte AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis


BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: vorläufige wesentliche Halbjahreszahlen 2020


22.07.2020 / 20:30 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




VERÖFFENTLICHUNG VON INSIDERINFORMATIONEN

NACH ARTIKEL 17 DER VERORDNUNG (EU) Nr. 596/2014



BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: vorläufige wesentliche Halbjahreszahlen 2020





Ingolstadt, 22. Juli 2020 - Die Entwicklung der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG, eine Getränkeholding mit Schwerpunkt auf den süddeutschen Raum, war im ersten Halbjahr 2020 erheblich von der Covid-19-Pandemie geprägt. Die vorläufigen wesentlichen Halbjahreszahlen zum 30.06.2020 von Absatz, Umsatz und das Halbjahresergebnis liegen deutlich unter den Vorjahreszahlen. In Zahlen ausgedrückt, der Gesamtabsatz brach kumuliert bis 30.06.2020 auf in Summe 83 thl (Vorjahr 107 thl) ein, das ist Minus von 22,5%. Der Umsatz belief sich auf 6.036 TEUR (Vorjahr 8.188 TEUR), d.h. ein Minus von 26,3%. Der Halbjahresfehlbetrag beträgt - 426 TEUR (Vorjahr 172 TEUR).



Die weitere Entwicklung der Covid-19 Pandemie und die negativen Auswirkungen daraus auf die Kundennachfrage, Lieferketten und die Produktion sind derzeit weiterhin nicht absehbar. Aufgrund der aktuellen Entwicklung ist es derzeit für den Vorstand nicht absehbar wann eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 möglich ist.



ERLÄUTERUNGSABSCHNITT


Die BHB Brauholding AG reagierte sofort mit Ausbruch der Covid-19-Pandemie mit umfangreichen und gezielten Maßnahmen zur Begrenzung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die Geschäftsentwicklung des Konzerns. So wurde die Einführung von Kurzarbeit vereinbart. Kosten und Geldabfluss werden wo immer möglich reduziert und Maßnahmen zur Sicherung zusätzlicher Finanzierung werden ausgeschöpft, um gemeinsam mit den Partnern die Wertschöpfungskette in dieser schwierigen Zeit aufrechtzuerhalten.

Seite 1 von 2
BHB Brauholding Bayern-Mitte Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel