Aurora Cannabis Aktie wieder auf dem Weg in die Kursniederungen?

30.07.2020, 17:55  |  1671   |   |   

Die Aktie des kanadischen Cannabis-Produzenten befindet sich nach ihrer rasanten Zwischenrally vom Mai dieses Jahres wieder in einer Rückzugsbewegung. Der Kurs bröckelte in den letzten Wochen peu à peu. Signifikante Gegenstöße auf der Oberseite waren zuletzt kaum mehr zu beobachten. Obacht ist daher allemal geboten. 

Es war ein formidabler Zwischensprint, der die Aktie im Mai dieses Jahres von 7,5 CAD auf knapp 27,0 CAD katapultierte. Mittlerweile ist der Kurs wieder auf etwas mehr als 14,0 CAD abgesackt. Der Zauber ist verflogen. 

Unter fundamentalen Aspekten fehlen derzeit die Impulsgeber. Das mögliche Zusammengehen von Aurora Cannabis mit Aphria Inc. ist mittlerweile ebenfalls vom Tisch. Zumal man darüber hätte diskutieren können, ob es überhaupt eine gute Idee oder aber eher eine Schnapsidee gewesen wäre. Die Frage stellt sich nun ohnehin nicht… 

Kommen wir noch einmal auf die aktuellen charttechnischen Aspekte zurück. In unserer letzten Kommentierung vom 29.06. hieß es hierzu unter anderem „[…]Die wichtige 38-Tage-Linie wurde bereits bärisch gekreuzt, was weiteren Druck auf die 16,8 CAD ausübt. Sollte es darüber hinaus zum Bruch der 13,0 CAD kommen, stünde mit dem Bereich um 10,0 CAD die nächste relevante Unterstützung bereit.[…]“.

Und genau nach diesem Szenario (Ausdehnung der Korrektur in Richtung 13,0 CAD) sieht es nunmehr aus. Auch eine Fortsetzung in Richtung 10,0 CAD ist mit Blick auf das Chartbild noch im Rennen. Erst ein signifikanter Vorstoß über die 16,8 CAD würde für Entlastung sorgen. 
 

Seite 1 von 2
Aurora Cannabis Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer