goldinvest.de Golden Goliath: IP-Untersuchung liefert entscheidende Hinweise

Anzeige
Gastautor: GOLDINVEST.de
26.08.2020, 11:19  |  193   |   

Seit wir von GOLDINVEST.de unser erstes Interview mit Golden Goliath Resources (WKN 542122 / TSXV GNG) führten und das Unternehmen damit unseren Lesern zum ersten Mal präsentierten, hat sich einiges getan. Unter anderem ist der Kurs des Goldexplorers von damals 0,075 auf jetzt 0,235 CAD explodiert! Das stellt ein Plus von rund 213% dar.

Und dabei steht Golden Goliath mit seiner Kwai-Liegenschaft in Ontario noch ziemlich am Anfang. Neueste Untersuchungen auf dem Projekt aber erbrachten schon einmal wichtige Fortschritte.

So hatte das Unternehmen vor Kurzem eine IP-Untersuchung (Induced Polarization) auf Kwai durchgeführt, die dem Unternehmen zufolge entscheidende Strukturen identifizierte und Goldkörner in der Grundmoräne entdeckte. Wie Golden Goliath mitteilte, wurden bis diese Woche IP- und Widerstandsuntersuchungen auf 40 Linien, die 10 Kilometer abdecken, durchgeführt.

Die Proben aus den Moränenablagerungen hätten zahlreiche Goldkörner enthalten, von denen viele in nahezu makellosem Zustand seien, was darauf hindeute, dass sie keine weiten Wege zurückgelegt hätten, sondern von einer nahegelegenen Quelle, vielleicht in nur 500 Meter Entfernung, stammen könnten, hieß es von Golden Goliath. Die Quellen seien deshalb in großer Nähe einer Reihe von IP-Anomalien entlang der Verwerfungsstrukturen im Basalt und dem angrenzenden Tuffstein.

Laut Golden Goliath deckt die Kwai-Liegenschaft eine parallele, große Krustenstruktur ab, die durch Seismikuntersuchungen der kanadischen Regierung definiert wurden. Und, so das Unternehmen weiter, diese Struktur stehe in der Tiefe in Verbindung zur LP-Verwerfung auf der Dixie-Liegenschaft von Great Bear Resources und anderen Verwerfungen, die in Zusammenhang mit den großen Goldproduzenten des Red Lake-Distrikts stehen.

Wie CEO Paul Sobara erklärte, habe man mehrere, weitere, parallele Scherfalten südlich des Haupttrends entdeckt. Diese aber lägen in Bereichen, in denen man keine Proben entnommen habe, da man dort nicht solch gute Ziele erwartet habe. Die Crew sei nach wie vor auf dem Projekt und führe weitere Arbeiten durch, unter anderem Vorbereitungen auf ein Bohrprogramm.

Wir werden die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden halten, wie es hier weitergeht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de
 

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Golden Goliath Resources Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
28.10.20