Gibt es in Deutschland Kredite ohne Schufa-Abfragen?

Gastautor: Rainer Brosy
01.09.2020, 15:54  |  368   |   |   

Gibt es in Deutschland Kredite ohne Schufa-Abfragen?

Bei der Suche nach einem passenden Kredit finden Interessenten in sehr vielen Fällen auch immer wieder Werbung für Kredite ohne Schufa. Dabei wird suggeriert, dass entsprechende Darlehen ohne die Abfrage bei entsprechenden Auskunfteien wie der SCHUFA vergeben werden. Doch stimmt das eigentlich? Gibt es in Deutschland wirklich entsprechende Finanzierungen und was ist diesbezüglich zu beachten?

Bild: Mit einem negativen SCHUFA-Eintrag ist eine Kreditaufnahme schwierig, aber nicht unmöglich. Bildquelle: Pixabay.com/MabelAmber

In Deutschland gibt es keine Kredite ohne SCHUFA

Wer in Deutschland einen Kredit aufnehmen möchte, findet im Normalfall keine Darlehen ohne Schufa. Demnach wird also bei jedem Kredit eine SCHUFA-Abfrage eingeholt. Ein Verzicht auf entsprechende Anfragen erfolgt nur bei Krediten von ausländischen Kreditgebern. Diese sind jedoch in Bezug auf die Kreditsumme sehr eingeschränkt und bringen zudem sehr hohe Zinsen mit sich.

Trotzdem müssen Kredite bei einem negativen SCHUFA-Eintrag die Hoffnung nicht aufgeben. Hierzulande werden nämlich von vielen Anbieter Finanzierungen trotz einer negativen SCHUFA-Auskunft zur Verfügung gestellt. Der Ablauf sieht dabei folgendermaßen aus:

  1. Der Kreditnehmer stellt einen Kreditantrag
  2. Die jeweilige Bank prüft den Kreditantrag und holt eine Bonitätsauskunft ein
  3. Die Bank erhält Informationen zum Kreditantrag
  4. Der Kredit wird unter Berücksichtigung der Gesamtumstände trotzdem vergeben

 

Welche Voraussetzungen sind für Kredite trotz Schufa zu erfüllen?

Bei einem Kredit trotz Schufa ignoriert der Kreditgeber eine negative SCHUFA-Auskunft. Dies bedeutet, dass sich daraus für den Anbieter zusätzliche Risiken ergeben. Genau deshalb müssen Kreditnehmer bei solchen Krediten in anderen Bereichen glänzen. Folgende Voraussetzungen stehen dabei häufig im Raum:

  • Ein sicheres Einkommen
  • Einkommen deutlich oberhalb der Pfändungsfreigrenze

 

Mit einem zusätzlichen Kreditnehmer lässt sich die Bonität zudem oft noch weiter verbessern – diese Lösung ersetzt die Bürgschaft mehr und mehr. Dafür kommt vor allem der Ehepartner infrage, da viele Banken einen Mitantragsteller nur aus dem gleichen Haushalt akzeptieren.

Welche Besonderheiten bringen solche Darlehen mit sich?

Durch das geringere Absicherungsniveau erweisen sich Kredite trotz Schufa oft als etwas teurer. Schließlich lässt sich die Bank die zusätzlichen Risiken irgendwie vergüten. Darüber hinaus passiert es häufig, dass die Darlehen in Bezug auf die Kreditsumme etwas eingeschränkter ausfallen. Trotzdem kann eine solche Finanzierung eine gute Lösung darstellen, wenn die eigene Bonität keine andere Lösung zulässt.

Kredite trotz Schufa bei Bonitätsschwierigkeiten

Unter dem Strich sind Kredite ohne Schufa in Deutschland nur schwer zu bekommen. Es gibt Banken aus Liechtenstein, die entsprechende Darlehen zu hohen Zinsen vergeben. Alternativ erhalten Kreditnehmer hierzulande jedoch Kredite trotz Schufa. Hierbei wird die SCHUFA-Auskunft zwar eingeholt. Allerdings erfolgt auch bei einem negativen Eintrag eine Kreditvergabe. Hier zeigt sich, dass also auch bei Negativeinträgen in Datenbanken von Auskunfteien noch eine Finanzierung möglich ist. Dies gilt allerdings nur, wenn der Kreditnehmer über ein ausreichend hohes Einkommen und eine sichere Einkommensquelle verfügt. In solchen Fällen stellt eine entsprechende Finanzierung jedoch eine gute Alternative dar.

DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer

Rainer Brosy (B.Eng.) ist seit 10 Jahren Geschäftsführer einer Digital-Agentur und führt gerne Interviews mit Köpfen aus der Businesswelt.

RSS-Feed Rainer Brosy

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel