UBS belässt BAYER AG auf 'Buy'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
05.10.2020, 11:24  |  1189   |   |   
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Bayer von 110 auf 85 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Es gebe eine Erklärung für das Timing des schwachen Ausblicks, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer am Montag vorliegenden Studie. Er sieht den Grund in der Corona-Krise, die die gewöhnlich zur Jahresmitte übliche strategische Überprüfung deutlich verzögert habe. Die jüngste Vertragsverlängerung des Konzernchefs, die in diesem Kontext am Markt für Unverständnis gesorgt habe, und die aktuellen Geschäftssignale hätten also miteinander nichts zu tun. Leuchten stuft die Ziele für das kommende Jahr als eher sehr skeptisch ein./ag/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.10.2020 / 04:54 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.10.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Bayer Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Analysierendes Institut: UBS
Analyst: Michael Leuchten
Analysiertes Unternehmen: BAYER AG
Aktieneinstufung neu: gut
Aktieneinstufung alt: gut
Kursziel neu: 85
Kursziel alt: 110
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

UBS belässt BAYER AG auf 'Buy' Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Bayer von 110 auf 85 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Es gebe eine Erklärung für das Timing des schwachen Ausblicks, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer am Montag …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel