Bullishe Seitwärtschancen SAP-Discount-Calls mit 59%-Chance oberhalb von 100 Euro

Gastautor: Walter Kozubek
27.10.2020, 11:10  |  136   |   |   

Kann sich die SAP-Aktie nach ihrem Absturz in den nächsten Monaten auf ihrem aktuellen Niveau behaupten, dann werden Discount-Calls interessante Renditen ermöglichen.

Nach der Gewinnwarnung von SAP und der gesenkten Ziele für das laufende Jahr brach der Kurs der SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) am 26.10.20 im Vergleich zum Vortagesschluss um knappe 22 Prozent ein. Im frühen Handel des 27.10.20 zählte die SAP-Aktie mit einem kleinen Kursplus von einem Prozent zu den wenigen Gewinnern im DAX. Als Reaktion auf den Kurssturz bekräftige eine Vielzahl von Experten trotz der unbefriedigenden Zahlen mit Kurszielen von bis zu 160 Euro ihre Kauf- oder Halte-Empfehlung für die Aktie.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich der Aktienkurs in den nächsten Wochen stabilisieren wird, könnte eine Investition in Discount-Calls interessant sein, die auch bei leicht nachgebenden Notierungen positive Renditen ermöglichen.

Discount-Call mit Cap bei 95 Euro

Der BNP-Discount-Call auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 85 Euro, Cap bei 95 Euro, BV 0,1, Bewertungstag 19.3.21, ISIN: DE000PN0GWX8, wurde beim Aktienkurs von 99,74 Euro mit 0,71 – 0,75 Euro gehandelt. Wenn die Aktie am 19.3.21 auf oder oberhalb des Caps notiert, dann wird der Discount-Call mit der Differenz zwischen dem Cap und dem Basispreis unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses (95 Cap – 85 Basispreis)x0,1, im vorliegenden Fall mit 1,00 Euro zurückbezahlt.

Deshalb ermöglicht dieser Schein in fünf Monaten bei einem bis zu 4,75-prozentigen Kursrückgang der Aktie die Chance auf einen Ertrag von 33 Prozent. Notiert die Aktie am Bewertungstag zwischen dem Basispreis und dem Cap, dann errechnet sich der Rückzahlungsbetrag, indem der Basispreis vom dann aktuellen Aktienkurs subtrahiert wird. Bei einem Aktienkurs von angenommenen 80 Euro wird der Schein mit 0,50 Euro zurückbezahlt, unterhalb von 85 Euro wird er wertlos verfallen.

Discount-Call mit Cap bei 100 Euro

Der Morgan Stanley-Discount-Call mit Basispreis bei 90 Euro, Cap bei 100 Euro, BV 1, Bewertungstag 12.3.21, ISIN: DE000MC9E2E0, wurde beim Aktienkurs von 99,74 Euro mit 0,59 – 0,63 Euro taxiert.

Somit ermöglicht dieser Schein in den nächsten fünf Monaten eine Rendite von 58,73 Prozent, wenn die SAP-Aktie am 12.3.21 auf oder oberhalb des Caps von 100 Euro notiert.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von SAP-Aktien oder von Hebelprodukten auf SAP-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Bullishe Seitwärtschancen SAP-Discount-Calls mit 59%-Chance oberhalb von 100 Euro Bekräftigte Kursziele

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel