NVIDIA Aufwärtstrend im Fokus

27.10.2020, 11:18  |  437   |   |   

Die Aktie des Chipkonzern Nvidia beeindruckte in den letzten Monaten durch eine veritable Rally.

Die Aktie des Chipkonzern Nvidia beeindruckte in den letzten Monaten durch eine veritable Rally. Zuletzt konnte sich die Aktie den Konsolidierungstendenzen am Aktienmarkt nicht entziehen und verzeichnete Abgaben. 

Die Quartalsberichtssaison verläuft insgesamt nicht wirklich zufriedenstellend. Gerade im Chipsektor gab es zuletzt mit den Zahlen von Intel eine herbe Enttäuschung zu verkraften. Auch dieser Umstand dürfte die Aktie aktuell hemmen.

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zur Aktie hieß es am 24.09. unter anderem „[…]  In der Folgezeit setzte sich das Ringen um die 500 US-Dollar weiter fort. Zum einen gelang es dem Wert nicht, sich entscheidend von dieser Marke zu lösen. Der Bereich um 532 US-Dollar erwies sich hier als Endstation. Zum anderen kreierte sich aber kein signifikantes Abwärtsmomentum. Der Bereich um 475 US-Dollar blieb von einem kurzen Rücksetzer darunter einmal abgesehen weitgehend intakt. Zuletzt wurden die Kursausschläge immer geringer… Die immer geringer werdenden Kursausschläge führten wiederum zur Ausbildung eines Dreiecks. Die Unterseite des Dreiecks fällt mit dem Aufwärtstrend zusammen, vielleicht ein kleiner Vorteil. Diese Chartformationen haben allerdings einen vergleichsweise ambivalenten Charakter. Eine größere (Ausbruchs)Bewegung könnte sich ankündigen, doch über die Richtung lässt sich keine Aussage treffen. Insofern kommt den Bereichen um 532 US-Dollar und 475 / 470 US-Dollar eine große Bedeutung zu. Sollte es über die 532 US-Dollar gehen, könnte durchaus eine Ausdehnung der Bewegung in Richtung des Hochs von Anfang September 589 US-Dollar winken. Geht es hingegen unter die 475 / 470 US-Dollar, könnten die 431 US-Dollar auf den Plan treten.“


In der Folgezeit wurde die zuletzt thematisierte Dreiecksformation über einen aufwärtsgerichteten Ausbruch aufgelöst. Der Aufwärtstrend setzte sich damals durch. Der Aktie gelang es darüber hinaus, die 532 US-Dollar auszuhebeln. Damit schien der Weg in Richtung 589 US-Dollar geebnet zu sein. Bis auf 573 US-Dollar dehnte die Aktie letztendlich den Vorstoß noch aus, ehe Gewinnmitnahmen einsetzten. 

Diese haben dem Chartbild zwar zugesetzt, doch die Nvidia-Aktie macht noch immer einen vergleichsweise stabilen Eindruck. Nichtsdestotrotz steht aktuell erneut der Aufwärtstrend im Fokus des Handelsgeschehens, der derzeit zudem mit der Unterstützung bei 532 US-Dollar zusammenfällt. Einen Bruch gilt es somit, unter allen Umständen zu vermeiden. Sollte es dennoch darunter gehen, stünde der Bereich von 475 / 470 US-Dollar als nächste potentielle Haltezone bereit. Auf der Oberseite muss es über die 573 US-Dollar (letztes Verlaufshoch) gehen, um eine Entspannung herbeizuführen. 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für NVIDIA.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
SocGen
19.03.2021
370.00
5.00 %
14.08 %
SocGen
19.03.2021
370.00
2.00 %
4.38 %
BNP
18.06.2021
750.00
-2.00 %
-0.76 %
BNP
19.03.2021
640.00
-5.00 %
7.42 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

NVIDIA Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

NVIDIA Aufwärtstrend im Fokus Die Aktie des Chipkonzern Nvidia beeindruckte in den letzten Monaten durch eine veritable Rally.