APA ots news OMV und Mubadala schließen Borealis Transaktion ab

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
29.10.2020, 09:15  |  133   |   |   

Wien, Abu Dhabi (APA-ots) -

* Die OMV erwirbt zusätzliche 39% von Mubadala und erhöht damit ihre Beteiligung an Borealis auf 75%.
* Der Kaufpreis beträgt USD 4,68 Mrd
* Netto-Cash-Impact für die OMV liegt bei EUR 3,8 Mrd * Mubadala behält eine Beteiligung von 25% an Borealis

Die OMV, das internationale, integrierte Öl- und Gasunternehmen mit Sitz in Wien und Mubadala Investment Company, die in Abu Dhabi ansässige strategische Investmentgesellschaft haben heute die Transaktion abgeschlossen, mit der die OMV von Mubadala eine zusätzliche 39%-Beteiligung an Borealis, ein führendes, weltweit tätiges Chemieunternehmen, erwirbt.

Die Transaktion wurde gemäß der im März dieses Jahres angekündigten Vereinbarung im erwarteten Zeitplan und in Übereinstimmung mit allen regulatorischen Anforderungen abgeschlossen. Die OMV hält nun eine 75% Beteiligung und Mubadala behält 25% an Borealis.

Die OMV hat Anspruch auf alle Dividenden in Bezug auf die zusätzlichen Aktien der Borealis, die nach dem 31. Dezember 2019 ausgeschüttet werden. Die OMV wird die Ergebnisse der Borealis in ihren Finanzberichten voll konsolidieren. Im Jahr 2019 erzielte Borealis einen Gesamtumsatz von EUR 9,8 Mrd. und einen Nettogewinn von EUR 872 Mio. Der operative Cashflow von Borealis - einschließlich der Dividenden aus dem Joint Venture Borouge - belief sich 2019 auf EUR 1,5 Mrd. In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 erzielte Borealis einen operativen Cashflow einschließlich der Dividenden von Borouge von EUR 1,1 Mrd und lag damit 6 Prozent über den ersten neun Monaten des Vorjahres, trotz des schwierigen Marktumfelds aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Musabbeh Al Kaabi, CEO von Petroleum & Petrochemicals, Mubadala: "Diese Transaktion passt gut zu unserer Strategie als verantwortungsbewusster Investor und wir sind zuversichtlich, dass diese Partnerschaft für alle drei Unternehmen einen Mehrwert schaffen wird. Sowohl die OMV als auch Borealis sind Spitzenreiter des Mubadala Portfolios und diese Entscheidung steht im Einklang mit unserem Vermögensverwaltungsmodell und unserer Verpflichtung, mit gleichgesinnten Akteuren zusammenzuarbeiten."

Rainer Seele, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV: "Diese Transaktion ist ein weiterer Meilenstein in der Umsetzung unserer Strategie. Wir schaffen damit ein integriertes und nachhaltiges Geschäftsmodell, das die Wertschöpfungskette der OMV in Richtung höherwertiger chemischer Produkte und Recycling erweitert und den Konzern damit für eine kohlenstoffärmere Zukunft neu positioniert."

Seite 1 von 4
Benzin jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

APA ots news OMV und Mubadala schließen Borealis Transaktion ab * Die OMV erwirbt zusätzliche 39% von Mubadala und erhöht damit ihre Beteiligung an Borealis auf 75%. * Der Kaufpreis beträgt USD 4,68 Mrd * Netto-Cash-Impact für die OMV liegt bei EUR 3,8 Mrd * Mubadala behält eine Beteiligung von 25% an …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel