Original-Research DEAG Deutsche Entertainment AG (von Montega AG): Kaufen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.11.2020, 10:16  |  312   |   |   

^

Original-Research: DEAG Deutsche Entertainment AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu DEAG Deutsche Entertainment AG

Unternehmen: DEAG Deutsche Entertainment AG
ISIN: DE000A0Z23G6

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 12.11.2020
Kursziel: 4,10
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Henrik Markmann

Lock-Down-Light führt zur Absage der meisten diesjährigen Christmas Garden-Events - Basis für 2021 ff. jedoch aussichtsreich
Seit Anfang der vergangenen Woche gelten in Deutschland wieder verschärfte Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Ein Teil dieser 'Lock-Down'-Maßnahmen, die vom 02. November bis (vorerst) 30. November in Kraft sind, betrifft kurzfristig auch die Event- und Veranstaltungsbranche und damit das Geschäft von DEAG.

Verschärfte Corona-Regeln belasten Q4/20: Für DEAG wirkt sich der 'Lock-Down-Light' vor allem mit Blick auf die nun abgesagten Christmas Garden-Events temporär negativ aus. Mit einer zu stark reduzierten Teilnehmerzahl sind die Veranstaltungen, die in diesem Jahr an 12 Standorten geplant waren (Vj.: 6), wirtschaftlich nicht sinnvoll. Lediglich der Christmas Garden in Nottingham wird nach aktuellem Kenntnisstand stattfinden und soll sehr starke Vorverkaufszahlen aufweisen. Insgesamt hatten wir in Q4/20 mit einem Umsatzbeitrag aus dem Christmas Garden-Format i.H.v. 23,6 Mio. Euro gerechnet (MONe: 14,9 Mio. Euro im Vj.). In unseren Prognosen haben wir dies auf der einen Seite nun zwar rausgerechnet, auf der anderen Seite aber eine Versicherungserstattung berücksichtigt, die etwa auf dem Niveau aus H1/20 liegen dürfte (MONe: 10 Mio. Euro vs. 9 Mio. Euro in H1/20). Wenngleich die genaue Höhe des Versicherungsumfangs in Q4/20 noch nicht eingeschätzt werden kann, halten wir unser Szenario im Hinblick auf die bislang unveränderte Guidance (mindestens ausgeglichenes EBITDA), die von der Bundesregierung avisierte 'Überbrückungshilfe III' sowie die reibungslose Versicherungsabwicklung in H1 für realistisch. Folglich dürfte der spürbare Umsatzverlust im Ergebnis nahezu komplett aufgefangen werden. Konkret planen wir in Q3/20 mit einem Umsatz i.H.v. 4,5 Mio. Euro (Vj.: 59,2 Mio. Euro) sowie in Q4/20 mit Erlösen von 10,1 Mio. Euro (Vj.: 62,1 Mio. Euro). Wenngleich die abgesagten Christmas Garden-Events kurzfristig etwas belasten, stellen die langfristig ausgelegten Veranstaltungsverträge für FY 2021 ff. eine aussichtsreiche Wachstumsbasis dar (2021e: > 15 Standorte).


Rating: Kaufen
Analyst:
Kursziel: 4,10 Euro
Seite 1 von 2
DEAG Deutsche Entertainment Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Original-Research DEAG Deutsche Entertainment AG (von Montega AG): Kaufen ^ Original-Research: DEAG Deutsche Entertainment AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu DEAG Deutsche Entertainment AG Unternehmen: DEAG Deutsche Entertainment AG ISIN: DE000A0Z23G6 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
27.01.21