Automobili Pininfarina und Deutsche Telekom entwickeln das weltweit erste global vernetzte Hypercar

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
16.11.2020, 07:00  |  167   |   |   

- Durch nahtloses globales Roaming wird sichergestellt, dass Battista-Kunden weltweite Online-Konnektivität ohne Unterbrechungen oder anfallende Gebühren erleben können

- Mit der Over-The-Air-Technologie kann Software für fast alle Funktionen innerhalb des neuen Battista remote aktualisiert werden

- Die Smart-Diagnostics-Technologie überwacht den Luxus-Hyper-GT fortlaufend, um potenzielle Probleme vor dem eigentlichen Auftreten zu erkennen

TURIN, Italien, 16. November 2020 /PRNewswire/ -- Eine neue Partnerschaft zwischen dem Luxus-Autohersteller Automobili Pininfarina und der Deutschen Telekom, dem führenden Unternehmen für integrierte Kommunikation, gibt Besitzern des neuen rein elektrischen Hypercars Battista die Möglichkeit, problemlos auf Online-Services in mehr als 50 Ländern weltweit zuzugreifen – einzigartig in der Welt der Hypercars.

 

Battista Anniversario at Lake Como (Side)

 

Jeder Battista erhält eine integrierte SIM-Karte sowie Roaming-Technologie für optimierte Konnektivität in aller Welt. Mithilfe dieser Komponenten, dem Roaming-Partnernetzwerk und der entsprechenden Steuerungslogik der Deutschen Telekom kann das Hypercar nach dem stärksten Netzwerk suchen und sicherstellen, dass die Besitzer auch dann nicht in Funklöcher geraten, wenn sie Ländergrenzen überqueren.

Diese konkurrenzlose Konnektivität bietet den Besitzern durch Over-The-Air (OTA)-Updates auch ein Höchstmaß an Komfort, da sichergestellt wird, dass das Fahrzeug stets über die neueste Software verfügt. Das System kann 26 elektronische Steuermodule und somit fast alle Funktionen innerhalb des Battista einzeln aktualisieren, darunter der rein elektrische Antrieb, die erweiterten Sicherheits- und Fahrdynamikfunktionen, die Gesamtfahrzeugsteuerung, das Infotainment-System sowie digitale Services. Die Softwareupdates können über WLAN bereitgestellt werden, wenn das Fahrzeug beispielsweise in der Garage geparkt ist, oder unterwegs über die integrierte SIM-Karte. Auf diese Weise ist der Battista zukunftssicher, und Besitzer werden im Laufe der Jahre weiterhin von den neuesten Softwareentwicklungen profitieren.

Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Automobili Pininfarina und Deutsche Telekom entwickeln das weltweit erste global vernetzte Hypercar - Durch nahtloses globales Roaming wird sichergestellt, dass Battista-Kunden weltweite Online-Konnektivität ohne Unterbrechungen oder anfallende Gebühren erleben können - Mit der Over-The-Air-Technologie kann Software für fast alle Funktionen …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel