Veeva Link wird auf 11 neue Behandlungsbereiche ausgeweitet

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
17.11.2020, 23:35  |  203   |   |   

Veeva-Systeme (NYSE: VEEV) kündigte heute Veeva Link für 11 neue Behandlungsbereiche an, einschließlich bakterieller Infektionen, Kardiologie, Dermatologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie, Neurologie, Atemwegserkrankungen, Rheumatologie und Virologie. Veeva Link verbindet Millionen von wissenschaftlichen, klinischen und digitalen Maßnahmen und liefert so kaufmännischem und medizinischem Personal in Echtzeit Kundeninformationen zu wichtigen Personen nach Behandlungsgebieten. Die Ergänzung um 11 neue Behandlungsgebiete gründet auf dem Erfolg von Veeva Link for Oncology, das heute von sechs der zehn größten Pharmaunternehmen verwendet wird.

„Es gibt ein zunehmend komplexes Ökosystem von Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen, die Einfluss auf die Erforschung und Kommerzialisierung innovativer Spezialarzneimittel haben“, sagte Killian Weiss, der Geschäftsführer von Veeva Link. „Veeva Link liefert Kundeninformationen in Echtzeit, damit die Life-Sciences-Industrie mit den richtigen wissenschaftlichen, klinischen und digitalen Kompetenzträgern gemeinsam für eine verbesserte Forschung und Patientenversorgung sorgen kann.“

„Wir verwenden Veeva Link for Oncology und mögen es, weil es unseren Mitarbeitern vor Ort zentralen Zugriff auf Informationen über Personen, Institutionen und Entwicklungen im gesamten Bereich der onkologischen Gesundheitsversorgung bietet“, sagte Hatem Tolba, Director des Bereichs Sales Analytics bei Oncopeptides, Inc., einem Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung gezielter Therapien für schwer zu behandelnde hämatologische Erkrankungen konzentriert.

Veeva Link bietet Echtzeit-Informationen über wichtige Personen, einschließlich Fachgebieten, Zusammenarbeit mit Kollegen, Vortragsengagements, Aktivitäten in den Social Media und bei klinischen Studien. Die Informationen werden aus mehr als 50.000 Quellen bezogen und in Echtzeit sowohl durch fortschrittliche Technologie als auch durch menschliches Kuratieren gepflegt. Mithilfe von Veeva Link können Mitarbeiter vor Ort ab sofort schnelle, vollständige und genaue Informationen von der Planung bis zur Ausführung erhalten.

Die Veeva Link-Lösungen für die 11 neuen Behandlungsgebiete sollen ab März 2021 verfügbar sein. Wenn Sie erfahren möchten, wie Veeva Link Kundeninformationen in Echtzeit liefert, um ein eine bessere Kundenbindung zu fördern, sollten Sie die Veranstaltung im Rahmen des Veeva Commercial & Medical Europe Summit Online am 17. November 2020 besuchen. Die Online-Veranstaltung steht Fachleuten aus der Biowissenschaftsbranche offen. Registrieren Sie sich und sehen Sie sich die vollständige Tagesordnung unter veeva.com/Summit an.

Seite 1 von 3
Veeva Systems Registered (A) Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Veeva Link wird auf 11 neue Behandlungsbereiche ausgeweitet Veeva-Systeme (NYSE: VEEV) kündigte heute Veeva Link für 11 neue Behandlungsbereiche an, einschließlich bakterieller Infektionen, Kardiologie, Dermatologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie, Neurologie, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel