Marktbericht LS-X am Abend: Wieder Montag und wieder eine Covid19-Meldung

Marktbericht LS-X am Abend Wieder Montag und wieder eine Covid19-Meldung

Anzeige
23.11.2020, 18:51  |  152   |   

Unser DAX konnte wieder an einem Montag und wieder durch eine Covid19-Meldung eine starke Kursbewegung vollziehen. Was steckt dahinter und wie klang der Handelstag aus?

Auch diesen Montag wurden Anlege rnicht enttäuscht, die auf eine Covid19-Meldung spekulierten. Doch wie vor einer Woche verpuffte dieser Effekt sehr schnell und zum Tagesende blieb von den Gewinn nicht mehr viel übrig. Mehr noch - der DAX schloss leicht im Minus. Wie muss man dies interpretieren?

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Deutsche Bank AG!
Long
Basispreis 9,35€
Hebel 14,83
Ask 0,37
Short
Basispreis 10,62€
Hebel 9,42
Ask 1,01

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

DAX-Range noch immer nicht verlassen

 

Gleich zum Handelsstart gab es im DAX breites Kaufinteresse, da der Pharmakonzern AstraZeneca zusammen mit der Universität Oxford einen Durchbruch bei der gemeinsamen Entwicklung ihres Corona-Impfstoffs vermeldet hatten. Es gibt hierbei zwar nur eine 70-prozentige Wirksamkeit gegen Corona, doch einen weiteren Anbieter begrüßen die Menschen und damit die Anleger sehr.

Der DAX stieg über das Vorwochenhoch und sogar über das Hoch der ersten Corona-Meldung. Doch das Niveau von mehr als 13.300 Punkten konnte nicht lange gehalten werden. Gewinnmitnahmen traten ein und im späteren Verlauf auch Abgaben bis zum Schluss der Kurslücke des Morgens.

Aus den USA gab es ebenfalls positive News. So stieg das Stimmungsbarometer des Forschungsunternehmens Markit auf den höchsten Stand seit fast 6 Jahren. Mit 57,9 nach 56,3 Punkten im Oktober gab dies einen weiteren Schub in Richtung Aufhellung der US-Wirtschaft.

Doch auch diese Meldung wurde wieder "abverkauft" und damit kein weiterer Trend eingeleitet. Im DAX bedeutete dies neue Tagestiefs und das Eindringen in die Minuszone. Aus dieser konnte sich der Index letztlich nicht mehr befreien und schloss den XETRA-Handel mit 10 Punkten Verlust ab.

Folgende Tagesparameter blieben im DAX vermerkt:

Eröffnung 13.215,44PKT
Tageshoch 13.312,42PKT
Tagestief 13.126,97PKT
Vortageskurs 13.137,25PKT

 

Im Intraday-Chart zeigt den Rückzug der Anleger nach dem neuen Monatshoch deutlich auf:

 

 

Nachbörslich konnte die Wall Street sich wieder an der Oberseite orientieren. Unser DAX pendelte sich bei der 13.150 und damit bei dem Kurslevel ein, welches wir in der Vorwoche mehrfach gesehen hatten. Es bleibt daher wohl bei der bekannten Range als Voraussetzung für den Dienstag.

 

Blick auf die Einzelwerte im DAX

 

Die positiven Corona-Meldungen aus den entsprechenden Unternehmen fassten wir am Morgen bereits hier zusammen:

 

 

Im DAX profitierten die traditionellen Werte wie eine Siemens oder der Automobilzulieferer Continental. Spitzenreiter war allerdings die Deutsche Bank, welche ähnlich wie die Commerzbank im MDAX heute als "Gewinner" nach der Corona-Krise galten, sobald sich das wirtschaftliche Leben wieder normalisieren sollte.

Auf der anderen Seite verloren daher Aktien, welche inmitten der Corona-Krise gefragt waren. Hierzu ist vor allem der Essensdienstleister Delivery Hero zu zählen. Die Aktien verloren knapp 4 Prozent und fielen damit im Gleichklang mit den Immobilien-Aktien im DAX.

Das vollständige Ranking der heutigen DAX-Aktien sehen Sie hier auf einen Blick:

 

 

Welchen Einfluss hatte dieser Tag auf das mittelfristige DAX-Bild?

 

Mittelfristiger Blick auf den DAX-Chart

 

Am Morgen sah das Chartbild nach einem möglichen Ausbruch aus der breiten Range aus, die uns seit 3 Wochen fesselt. Doch mit dem Rückfall unter 13.300 und unter 13.200 wurde mehr und mehr klar, dass die Range weiter das dominierende Chartelement ist. Der Widerstandsbereich der Vormonate wurde somit angelaufen, jedoch nicht "vertieft" und etabliert sich damit weiter:

 

 

Mit Blick auf den weiteren Wochenverlauf bleibt wenig Zeit für einen neuen Versuch, da die US-Märkte am Donnerstag geschlossen haben und am Freitag nur verkürzten Handel haben. Impulse braucht der DAX somit an den nächsten beiden Handelstagen von der Wall Street oder aus anderen Bereichen.

 

Welche Ideen es für den morgigen Handelstag gibt und wie Meldungen zu interpretieren sind, erfahren Sie gerne auch am Dienstag im Video auf dem youtube-Kanal der LS-Exchange vor dem Handelsstart.

 

Ihre Stimme für den Zertifikate-Award

 

Erlaufen Sie uns noch einen Hinweis in eingener Sache. Wir möchten Ihre Meinung bezüglich unserer Produkte für den Zertifikate-Award erfragen und bitten um wenige Minuten Zeit an dieser Stelle: Kurze Frage zum Zertifikate-Award

 

Herzlichen Dank und einen angenehmen Feierabend wünscht Ihnen an dieser Stelle das Team der LS-Exchange und TRADERS' media GmbH.

 

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

© TRADERS´ media GmbH

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Marktbericht LS-X am Abend Wieder Montag und wieder eine Covid19-Meldung Unser DAX konnte wieder an einem Montag und wieder durch eine Covid19-Meldung eine starke Kursbewegung vollziehen. Was steckt dahinter und wie klang der Handelstag aus?

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel