checkAd

IPO: Delivery Hero könnte bei Börsengang insgesamt bis zu eine Milliarde einsammeln | Diskussion im Forum

eröffnet am 19.06.17 09:36:36 von
neuester Beitrag 25.01.22 19:09:44 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 68

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.01.22 19:09:44
Beitrag Nr. 676 ()
"Wir gehen davon aus, ein Produkt anbieten zu können, mit dem wir die Nummer eins langfristig herausfordern können."
Mit dem Foodpanda Versuch in Berlin hat das Management final unter Beweis gestellt, dass es die Zeiten der Zeit nicht verstanden hat und den Markt nicht kennt. Da sind immer noch Typen am Ruder, die für einen Euro Wachstum zwei Euro zahlen.

Der Beitrag aus dem Manager Magazin ist kein halbes Jahr alt. Markteintritt in einen absoluten Wettebwerbsmarkt. Und dann schnell den Schwanz einziehen und weg. Was wird die Konsequent sein. Wenn man nicht schnell das Management tauscht gegen Leute die schon mal echtes Geld verdient haben, führen bald Michael Frege, Lucas Flöther oder Michael Jaffé die Firma.

Zum amüsieren:
"Wir gehen davon aus, ein Produkt anbieten zu können, mit dem wir die Nummer eins langfristig herausfordern können."

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/tech/delivery-her…
Delivery Hero | 66,26 €
Avatar
25.01.22 13:27:14
Beitrag Nr. 675 ()
Sehr schön, es geht weiter abwärts bei Delivery Hero. Für mich hat diese Aktie aus den bereits geschilderten Gründen nichts im Dax zu suchen, und je weiter der Kurs sinkt, desto größer die Chance auf einen Abstieg in die zweite Liga.

Zunächst mal muss DH liefern, und zwar nicht nur Pizza und Fastfood, sondern ein tragfähiges Geschäftsmodell mit operativem Gewinn. Wenn diese Basis nachweislich geschaffen ist, dann kann man von mir aus weiter wachsen, in neue Märkte expandieren, usw. Bei einem operativ negativen Geschäft bringt auch noch so viel Wachstum nichts, da steigen dann nur der Umsatz und die Verluste weiter.
Delivery Hero | 65,16 €
Avatar
24.01.22 15:45:57
Beitrag Nr. 674 ()
Nach dem Wirecard Desaster hatte ich gehofft, es wären nur noch seriöse Firmen im DAX. Und dann kam Delivery Hero, die noch nie schwarze Zahlen geschrieben haben und mit einem Geschäftsmodell aufwarten, das bis jetzt nicht den Nachweis geliefert hat, dass es zumindest operativ profitabel ist.

Für mich kam der Aufstieg von DL viel zu schnell und viel zu voreilig. Wenn man den Turnaround schafft und nachhaltig profitabel wird, dann kann man DL auch als seriöses Investment betrachten. Solange dies nicht der Fall ist, lasse ich die Finger davon.
Delivery Hero | 69,42 €
Avatar
24.01.22 12:37:32
Beitrag Nr. 673 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.519.967 von Heinzerle am 15.01.22 16:54:38Die Finanzierung ist in der Tat ein großes Thema. Wer nicht profitabel arbeitet, bekommt keine neuen Mittel und die alten nicht zu gleichen Konditionen verlängert, wenn Sie anstehen. Sondern nur zu steigenden Zinsen. Die Branche wird sich konsolidieren müssen, noch bevor Sie Gewinne macht. Der Markt hat ziemlich überbewertet bei den Lieferdiensten die letzten Jahre. Glückwunsch an alle die zu Phantasiekursen raus sind.
Delivery Hero | 70,42 €
Avatar
21.01.22 18:30:28
Beitrag Nr. 672 ()
Mein Grieche um die Ecke macht ja mehr Gewinn, als dieser Pizzaservice mit Radfahrdienst.
casta
Delivery Hero | 74,26 €
Avatar
15.01.22 16:54:38
Beitrag Nr. 671 ()
Tech? Das ist lachhaft, weil es eine App gibt? Der Aktienkurs spricht Bände, meine Puts printen wunderbar und werden das auch weiterhin. Was man sich im Management gerade zusammenrechnet um einen Teil des Unternehmens profitabel machen ist irrelevant, wer sich hierauf verlässt ist zu bemitleiden. Mit tapering und fallendem Kurs wird sich DH nicht mehr finanzieren können, ohne weiteren burn kein Wachstum, ohne Wachstum bleibt...genau gar nichts. Dann wird nicht einmal mehr der vertrotteltste Investor auch nur einen Cent in diese Pommesbude stecken. Im Prinzip ist es schon vorbei. Wir sehen dieses Jahr noch Kurse unter 50 Euro. Auch eine Insolvenz halte ich für gut möglich.
Delivery Hero | 78,76 €
1 Antwort
Avatar
15.01.22 14:15:11
Beitrag Nr. 670 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.519.094 von Heinzerle am 15.01.22 14:02:44Du bist also ernsthaft der Meinung, dass du Recht hattest mit deinen Betrugsvorwürfen und Falschbehauptungen, nur weil die Aktie (wie nahezu alle Wachstums-/Tech-Aktien niedriger steht)? Dann kann ich dir nicht weiterhelfen.

In Q4 wird das Restaurantgeschäft zum ersten Mal profitabel sein, spätestens dann hat sich deine Behauptung erledigt.
Delivery Hero | 78,76 €
Avatar
15.01.22 14:02:44
Beitrag Nr. 669 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 69.247.668 von BB1910 am 06.09.21 13:00:17Ist es Dir jetzt peinlich?
Delivery Hero | 78,76 €
1 Antwort
Avatar
15.01.22 13:59:43
Beitrag Nr. 668 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.247.718 von MeisterTrader80 am 16.12.21 17:27:31Auf welcher Grundlage glaubst Du die Aktie geht auf 130?
Delivery Hero | 78,76 €
Avatar
15.01.22 13:57:32
Beitrag Nr. 667 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.379.272 von translokator am 03.01.22 18:32:07Bye Bye? Die haben ordentlich verdient. Wer Long DH ist, ist nur zu bemitleiden.
Delivery Hero | 78,76 €
  • 1
  • 68
 DurchsuchenBeitrag schreiben


IPO: Delivery Hero könnte bei Börsengang insgesamt bis zu eine Milliarde einsammeln