OrganiGram Holdings Aktie vor den Zahlen

30.11.2020, 08:40  |  680   |   |   

Unmittelbar vor der Zahlenveröffentlichung hat sich eine spannende Konstellation eingestellt. 

In Kürze wird OrganiGram Holding Farbe bekennen müssen. Das Unternehmen hat für den 30.11. die Veröffentlichung seiner Zahlen für das vierte Quartal des Fiskaljahres 2020 angekündigt. Es werden Daten für den 3-Monats-Zeitraum zum 31.08.2020 und das gesamte Fiskaljahr 2020 erwartet. 

Unmittelbar vor der Zahlenveröffentlichung hat sich eine spannende Konstellation eingestellt. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zur Aktie vom 28.09. hieß es unter anderem „[…] Zwischenzeitlich lancierte die Aktie zwar eine Erholungsbewegung, doch diese ließ wichtige Attribute vermissen. Um für eine nachhaltige Entlastung auf der Oberseite zu sorgen, hätte es über die 1,7 CAD gehen müssen. Doch letztendlich scheiterte der Wert an diesem Unterfangen und stellte damit einmal mehr sein Unvermögen unter Beweis, in der aktuellen Gemengelage nachhaltiges Aufwärtsmomentum zu kreieren. Der Vorstoß ist mittlerweile nahezu komplett verpufft, sodass aktuell erneut der Bereich des letzten Verlaufstiefs zur Disposition steht.“

Lange Zeit versuchte sich die Aktie an einer ausgeprägten Bodenbildung. Die Kursbereiche um 1,35 CAD und 1,7 CAD blieben über Wochen hinweg dominant. Anfang November wurde auch OrganiGram Holding von der „Euphoriewelle“ erfasst, die mit der US-Wahl über den Cannabis-Sektor schwappte. Nach dem imposanten Vorstoß über die 2,7 CAD hielt aber vergleichsweise schnell wieder eine gewisse Ernüchterung Einzug. Die Aktie trat erneut in die Zone 1,7 CAD / 1,35 CAD ein und testete hierbei auch noch einmal deren untere Begrenzung. 

Unmittelbar vor der Zahlenveröffentlichung ist die Aktie wieder an die 1,7 CAD herangelaufen. Sollte es OrganiGram nun gelingen, den Markt mit den Zahlen positiv überraschen zu können, könnte das der Aktie den entscheidenden Impuls liefern, um erneut über den Widerstandsbereich um 1,7 CAD zu setzen. Obacht ist in der aktuellen Gemengelage jedoch geboten. Eine (herbe) Enttäuschung bei den Zahlen könnte sich entsprechend auf der Unterseite Bahn brechen... 

Kurzum: Ein Ausbruch über die 1,7 CAD würde zunächst den Bereich um 2,0 CAD ins Spiel bringen. Weitere mögliche Ziele liegen bei 2,2 CAD, 2,5 CAD und 2,7 CAD. Die Unterseite sollte man jedoch nicht außer Acht lassen. Bereits ein Rücksetzer unter die 1,5 CAD würde die Lage aus charttechnischer Sicht verschärfen. Sollte es dann auch unter die 1,35 CAD gehen, ist eine Neubewertung der Lage erforderlich. 

OrganiGram Holdings Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

OrganiGram Holdings Aktie vor den Zahlen Unmittelbar vor der Zahlenveröffentlichung hat sich eine spannende Konstellation eingestellt. 

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends