Kredit.de führt Expansion konsequent fort: sechs neue Geschäftsstellen in Norddeutschland

Gastautor: Rainer Brosy
30.11.2020, 15:59  |  1283   |   |   

Kredit.de führt Expansion konsequent fort: sechs neue Geschäftsstellen in Norddeutschland

Die Kredit.de GmbH setzt zum Ende eines erfolgreichen Geschäftsjahres ein weiteres Ausrufezeichen: Das Unternehmen erweitert seinen Vor-Ort-Service durch sechs neue Geschäftsstellen – trotz Corona-Krise. Ab dem 01.12.2020 genießen Kreditsuchende in Wolfsburg, Stendal und Braunschweig die Vorteile einer kostenlosen, persönlichen Beratung und profitieren gleichzeitig von den günstigen Konditionen des beliebten Online-Kreditvermittlers. Zum 01.01.2021 folgen in Hamburg-Rahlstedt, Lübeck und Norderstedt außerdem drei weitere Geschäftsstellen. Bis Ende 2021 will das Unternehmen an rund 50 Standorten vertreten sein.

Die Präsenz vor Ort sei für viele Kreditnehmer ein wichtiger Faktor, erklärt Fabian Simon, Geschäftsführer der Kredit.de GmbH. Das gelte besonders in puncto Baufinanzierung: „Die meisten Kunden wünschen sich beim Immobilienkauf eine unabhängige und vor allem persönliche Beratung – selbst wenn die Kreditaufnahme online angebahnt wird.“ Man könne im Internet zwar diverse Konditionen vergleichen. Aber welches Angebot letztlich am besten geeignet ist, hänge von individuellen Faktoren ab. „Unsere Berater wissen, dass es für eine solide, langfristig tragbare Baufinanzierung mehr braucht als einen Zinsvergleich. Außerdem kennen sie die regionalen Eigenarten, bringen viele Jahre Erfahrung mit.“ Es sei diese persönliche Expertise, die den Kunden eine passgenau zugeschnittene Finanzierungslösung ermögliche, ob bei der Baufinanzierung, bei Umschuldungen oder bei sonstigen Privatkrediten. „Das kann man online nicht reproduzieren“, stellt Simon klar.

Der Erfolg der Kredit.de-Filiale am Stammsitz in Hameln scheint diese Auffassung zu bestätigen. Das Unternehmen verzeichnet hier eine stetig wachsende Nachfrage nach persönlicher, individueller Finanzierungsberatung mit regionalen Wurzeln. Konditionen wie im Internet mit persönlichen Ansprechpartnern – ein Zukunftsmodell? Offenbar ja, weshalb klassische Akteure wie Sparkassen und Banken immer häufiger das Feld räumen. Sie geben Filialen auf und ziehen sich in die Zentren zurück. Anbieter wie die Kredit.de GmbH füllen mit ihren flexibleren Lösungsangeboten die entstehenden Lücken.

Geschäftsführer Fabian Simon erkennt dahinter einen Trend: „Die Bedeutung von Kreditvermittlern wird noch weiter zunehmen.“ Und diese Entwicklung biete große Chancen. Deshalb führt sein Unternehmen Gespräche mit zahlreichen Beratern und Finanzierungsexperten, die ihre berufliche Ausrichtung diesen veränderten Voraussetzungen anpassen. „Die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, ist auf beiden Seiten groß“, so Simon. Man prüfe deshalb zahlreiche Optionen, um weitere Geschäftsstellen unter Vertrag zu nehmen. Mit den sechs Standorten in Norddeutschland falle nur der Startschuss für eine langfristig angelegte Expansion.

DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Kredit.de führt Expansion konsequent fort: sechs neue Geschäftsstellen in Norddeutschland Die Kredit.de GmbH setzt zum Ende eines erfolgreichen Geschäftsjahres ein weiteres Ausrufezeichen: Das Unternehmen erweitert seinen Vor-Ort-Service durch sechs neue Geschäftsstellen – trotz Corona-Krise. Ab dem 01.12.2020 genießen Kreditsuchende in Wolfsburg, Stendal und Braunschweig die Vorteile einer kostenlosen, persönlichen Beratung und profitieren gleichzeitig von den günstigen Konditionen des beliebten Online-Kreditvermittlers. Zum 01.01.2021 folgen in Hamburg-Rahlstedt, Lübeck und Norderstedt außerdem drei weitere Geschäftsstellen. Bis Ende 2021 will das Unternehmen an rund 50 Standorten vertreten sein.