GW Pharmaceuticals Gelingt der Aktie der Befreiungsschlag?

02.12.2020, 09:25  |  380   |   |   

Was für ein Comeback! Noch Ende Oktober stand die Aktie stark unter Druck.

Was für ein Comeback! Noch Ende Oktober stand die Aktie stark unter Druck. Der Verlust der Marke von 90 US-Dollar und damit eine weitere Ausdehnung der Korrekturbewegung drohten. Knapp einem Monat später notiert die Aktie im Bereich von 140 US-Dollar und damit im Bereich ihres bisherigen 52-Wochen-Hochs. Gelingen der Aktie nun der Befreiungsschlag und der Ausbau eines neuen Bewegungshochs?

In den letzten Wochen profitierte der Wert von positiven Rahmenbedingungen. Zum einen hat sich die Stimmung im Cannabis-Sektor insgesamt aufgehellt und zum anderen legte GW Pharmaceuticals starke Quartalsergebnisse vor. Nicht zu vergessen sind auch die charttechnischen Aspekte. GW Pharmaceuticals konnte mittlerweile wichtige Widerstände überwinden. Die aktivierten Kaufsignale befeuerten die Erholung respektive die Kursrally immer wieder aufs Neue. 

Bleiben wir zunächst bei den Zahlen für das dritte Quartal. Die Erinnerungen an die schwachen Q2-Daten von GW Pharmaceuticals und dem sich anschließenden Kurseinbruch dürften dem einen oder anderen Marktakteur im Vorfeld der Q3-Daten noch „in den Knochen gesteckt“ haben. Mit den nun Anfang November präsentierten Daten für das dritte Quartal kehrte GW Pharmaceuticals in die Erfolgsspur zurück. Die Aktie reagierte entsprechend und brannte daraufhin ein Kursfeuerwerk ab. 

Besonders die Entwicklung der Verkaufszahlen des cannabidiolbasierten Präparats Epidiolex® stand im Fokus. Außerhalb der USA wird das Präparat unter dem Namen Epidyolex® geführt und vertrieben. Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal einen Gesamtumsatz in Höhe von 137,1 Mio. US-Dollar. Davon entfielen 121,6 Mio. US-Dollar auf den Verkauf von Epidiolex® in den USA und 11,0 Mio. US-Dollar auf den Verkauf von Epidyolex® außerhalb der USA. Im Vergleich hierzu erzielte GW Pharmaceuticals im zweiten Quartal 2020 einen Gesamtumsatz in Höhe von 121,3 Mio. US-Dollar (Epidiolex® 111,1 Mio. US-Dollar / Epidyolex® 6,6 Mio. US-Dollar). Während das Umsatzwachstum vom ersten auf das zweite Quartal mit unter 1 Prozent den Markt im August herb enttäuschte, zeigte dieser sich mit dem aktuellen Wachstum (13 Prozent) vom zweiten auf das dritte Quartal zufrieden. Da wurde auch der Verlust in Höhe von -12,188 Mio. US-Dollar (zweites Quartal Verlust von -8,828 Mio. US-Dollar) verschmerzt. 

Die Aktie legte im Anschluss an die Zahlen deutlich zu. Wichtige Widerstände konnte geknackt werden. Vor allem die Rückkehr über die 100 US-Dollar, die 110 US-Dollar und die 120,0 US-Dollar gilt es hier, anzuführen. Gleichzeitig konnte die 200-Tage-Linie bullisch gekreuzt werden. Kürzlich gelang es der Aktie zudem, den massiven Widerstandsbereich um 130 /133 US-Dollar zu überspringen. Damit war der Weg in Richtung 140+ US-Dollar frei. Im Sommer bildete sich in dieser Zone ein massives Widerstandscluster aus. Ein erster Versuch, dieses Cluster zu knacken, scheiterte bereits. Die Aktie musste sich wieder unter die 140 US-Dollar zurückziehen. Die nächsten Tage werden zeigen müssen, ob die Aktie noch genug Kraft besitzt, um nach dieser furiosen Rally auch noch gleich diesen Widerstandsbereich einzukassieren. Etwaige Rücksetzer spielen sich  im besten Fall oberhalb von 130,0 US-Dollar ab. Sollte es hingegen unter die 120 US-Dollar gehen, muss die Lage neu bewertet werden. 
 

GW Pharmaceuticals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GW Pharmaceuticals Gelingt der Aktie der Befreiungsschlag? Was für ein Comeback! Noch Ende Oktober stand die Aktie stark unter Druck.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends