Monument geht Verkaufsvereinbarung für Mengapur-Projekt in Malaysia ein

Nachrichtenquelle: globenewswire
12.01.2021, 16:42  |  760   |   |   

VANCOUVER, British Columbia, Jan. 12, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Monument Mining Limited (TSX-V:MMY und FSE:D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es am 8. Januar 2021 eine endgültige Verkaufs- und Kaufvereinbarung (die „endgültigeVereinbarung“) mit Fortress Minerals Limited(„Fortress“) getroffen hat, um Fortress eine 100%-Beteiligung an seiner malaysischen Tochtergesellschaft Monument Mengapur Sdn Bhd („MMSB“) zu verkaufen, die 100% der Anteile am Mengapur-Kupfer- und Eisenprojekt (das „Mengapur-Projekt“ besitzt).

Cathy Zhai, President und CEO des Unternehmens, erklärt bei der Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung:„Ich freue mich sehr, die Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung für das Mengapur-Projekt bekannt geben zu können.Dies ist Bestandteil unserer Unternehmensumstrukturierung, im Zuge derer wir das Basismetallprojekt abspalten, um uns auf die Entwicklung unserer Goldportfolios in Malaysia und Westaustralien zu konzentrieren.“

Fortress, dessen Hauptgeschäft aus den Bereichen Exploration, Bergbau und Produktion besteht, ist in Singapur eingetragen und an der Singapore Exchange (die „SGX-ST“) notiert.Der primäre Eisenerzbetrieb wird im Bundesstaat Terengganu, Malaysia, als einer der führenden Eisenerzbetriebe des Landes durchgeführt.Gemäß den Bedingungen der endgültigen Vereinbarung wird Fortress dem Unternehmen als Gegenleistung für die Anteile an MMSB 30.000.000 US-Dollar in bar zahlen und Monument eine Lizenzgebühr in Höhe von 1,25% des Bruttoumsatzes auf alle im Mengapur-Projekt hergestellten Produkte gewähren (die „Transaktion“).

Gemäß einer Absichtserklärung, die am 29. Juli 2020 im Zusammenhang mit der Transaktion unterzeichnet wurde, leistete Fortress eine treuhändische Anzahlung (under escrow) in Höhe von 3,75 Millionen US-Dollar (die „Anzahlung“) an Monument, um sich exklusive Rechte bei der Durchführung der Sorgfaltsprüfung in Bezug auf das Mengapur-Projekt zu sichern.Die Sorgfaltsprüfung wurde am 8. Dezember 2020 zur Zufriedenheit von Fortress abgeschlossen.Nach Unterzeichnung der Vereinbarungen werden 3 Millionen US-Dollar der Anzahlung von Monument vom Treuhandkonto freigegeben.Außerdem wird Fortress Monument sofort 5,25 Millionen US-Dollar auf das Treuhandkonto einzahlen, was den gesamten Treuhandsaldo auf 6 Millionen US-Dollar (die „weitere Zahlung“) erhöht, die zusammen mit der endgültigen Zahlung von 21 Millionen US-Dollar nach Abschluss der Transaktion an Monument freigegeben werden.Die weitere Zahlung kann vor Abschluss an Monument freigegeben werden, falls Fortress einen früheren Beginn der Bauarbeiten am Standort Mengapur wünscht.Die Anzahlung und die weitere Zahlung werden gemäß den Bedingungen der endgültigen Vereinbarung nur unter bestimmten Bedingungen zurückerstattet.

Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Monument geht Verkaufsvereinbarung für Mengapur-Projekt in Malaysia ein VANCOUVER, British Columbia, Jan. 12, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Monument Mining Limited (TSX-V:MMY und FSE:D7Q1) („Monument“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es am 8. Januar 2021 eine endgültige Verkaufs- und …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel